Märkischer Kreis / Hagen. Schirme und Werbeaufsteller die vom Wind durch die Lüdenscheider Fußgängerzone geschoben werden, gehöten bereits donnerstag früh dazu. Doch Sturmtief „Thomas“ kommt und hat noch mehr Wind im Gepäck.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Regen, Gewitter und vor allem Orkanböen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 110kmh soll das Sturmtief am späten Donnerstag-Nachmittag durch den MK und Hagen treiben.

Die Warnungen des Deutschen Wetterdienstes:

VORABINFORMATION UNWETTER vor ORKANBÖEN

Do, 23. Feb, 15:00 – Fr, 24. Feb 06:00 Uhr
Im Laufe der Nachmittagsstunden stark auflebender Wind aus Südwest später West. Dabei muss verbreitet mit schweren Sturmböen (bis 100 km/h, Bft 10). Vor allem in Verbindung mit Schauern oder Gewittern sind einzelne orkanartigen Böen (um 110 km/h, Bft 11) möglich.

Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN

Do, 23. Feb, 13:48 – Fr, 24. Feb 08:00 Uhr
Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 80km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit schweren Sturmböen bis 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) gerechnet werden.
ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.

Unterstütze uns auf Steady
Ich bin 31 Jahre jung und gehöre zur viel besprochenen Generation Y. Seit 1999 nutze ich digitale Kommunikationswege und seit 2012 bin ich Online-Unternehmer und berate und betreue Unternehmen als Social Media Experte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here