Die Stadtwerke Lüdenscheid halten trotz deutlich steigender Netznutzungsentgelte die Strompreise für ihre Privat- und Gewerbekunden in der Grundversorgung über den Jahreswechsel hinaus konstant. Hauptgründe hierfür sind insgesamt leicht gesunkene staatliche Abgaben und Umlagen, z.B. leicht gesunkene Kosten aus dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), sowie insbesondere verminderte eigene Beschaffungskosten und gefallene Börsenpreise. Diese Vorteile gibt der Energiedienstleister an seine Kunden weiter und kann somit die aufgrund einer besonderen Netzsituation erheblich steigenden Netzentgelte auffangen. Auch die Gaspreise der Stadtwerke Lüdenscheid bleiben in den Grundversorgungs- und Sondertarifen mit Wirkung zum 1. Januar 2015 stabil.

Hintergrund der Erhöhung der Netzentgelte ist, dass zur Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit des Stromnetzes in Südwestfalen Teile des hiesigen Kraftwerksparks dringend benötigt werden. Der Einsatz zur Netzstabilität wird vom Verteilnetzbetreiber ENERVIE AssetNetWork gesteuert. Die daraus resultierenden effizienten Kosten werden in Abstimmung mit der Bundesnetzagentur über Netzentgelte in Ansatz gebracht.

Die staatlichen Belastungen am Strompreis für Haushalts- und Geschäftskunden liegen mittlerweile bei über 50 Prozent. Da die von den zuständigen Behörden regulierten Netznutzungsentgelte etwa 20 Prozent des Strompreises ausmachen, können Energieversorger wie die Stadtwerke Lüdenscheid über Handel, Vertrieb und Service nur noch auf gut ein Viertel des Strompreises Einfluss nehmen.

Zu allen Tarifangeboten sowie zum generellen Beratungsangebot der Unternehmen können sich interessierte Kunden im Energietreff der Stadtwerke Lüdenscheid am Rathausplatz 21 informieren. Zudem stehen die kostenfreien Service-Hotlines der Stadtwerke Lüdenscheid für Privatkunden unter 0800 – 157 1000 und für Geschäftskunden unter 0800 – 157 1200 zur Verfügung. Weitere Informationen sind im Internet unter www.stadtwerke-luedenscheid.de oder auch per E-Mail unter servicecenter@swls.de erhältlich.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here