Symbolfoto: © 500cx - Fotolia.com

Hagen. Ein 50-jähriger Mann ist am frühen Samstagmorgen, (27. August, 5.30 Uhr) Opfer eines Raubüberfalles in der Innenstadt geworden. Nach der Schilderung im Presseportal der Polizeibehörde war der 50-Jährige auf der Körnerstraße unterwegs; er suchte  einen Taxi-Stand. Um Hilfe bittend sprach er einen Passanten an. Doch der stieß den Mann plötzlich zu Boden und entwendete ihm die Geldbörse. Nachdem der Täter dem Opfer seine Krankenversicherungskarte und sein Ticket 2000 zurückgab, flüchtete er mit der Geldbörse – und dem Bargeld, das sich darin befand.

Der Täter, der in Richtung Voswinckelstraße das Weite suchte, wird wie folgt beschrieben: ca. 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, südländisches Aussehen, schwarze kurze Haare, Dreitagebart.

Die Polizei Hagen bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise: Tel. 02331/986-2066.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here