Die schönste Frau Deutschlands kommt nach Lüdenscheid.  Vivian Konca, Miss Germany 2014, wird am 15. März im Stern-Center Lüdenscheid die Miss Sauerland krönen. Die 19-jährige Schönheitskönigin aus Baesweiler gehört selbstverständlich auch der Jury an, die aus zahlreichen hübschen jungen Damen die schönste Frau aus der Region auswählen wird.

Ab sofort bewerben

Die Wahl zur Miss Sauerland findet am Samstag, 15. März, ab 14 Uhr, im Lüdenscheider Stern-Center statt. Organisiert wird die der Wettbewerb der Schönen von der MGC Miss Germany Corporation Klemmer aus Oldenburg. Kandidatinnen können sich ab sofort bewerben bei: MGC Klemmer, Tangastraße 13qa, 26121 Oldenburg oder im Internet unter www.missgermany.de. Wer dabei sein möchte, sollte zu seiner Bewerbung zwei Fotos hinzufügen.

Die Bedingungen: Die Bewerberinnen sollen zwischen 16 und 28 Jahre alt sein und die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen. Sie sollten ledig und kinderlos sein. Außerdem, so heißt es in der Ausschreibung für den Wettbewerb, dürfen keine sichtbaren Oben-Ohne- oder Nacktaufnahmen existieren.

Auftritt in Abend- und Bademode

Wer diese Bedingungen erfüllt und in den Kreis der Kandidatinnen aufrückt, darf am 15. März an einem Durchgang in eigener Bademode teilnehmen.  Zum Programm gehört außerdem ein Kurzinterview, bei der dem die Kandidatin Abendmode trägt. Im dritten Durchgang wird die Siegerin gekürt.

Die schönste junge Frau aus dem Sauerland darf später an der Qualifikation zur Miss Nordrhein-Westfalen teilnahmen. Außerdem erhält sie ein Smartphone, ein Bleaching mit professioneller Zahnreinigung im Wert von 500 Euro, zwei Tageskarten für den Europa-Park in Rust sowie Schmuck. Alle Kandidatinnen bekommen als Dankeschön für ihre Teilnahme Haarkosmetik.

Bis zum Titel Miss Germany muss die Siegerin einen weiten Weg zurücklegen. Nach Angaben mit MGC werden in insgesamt 165 Vorveranstaltungen 24 bildhübsche Frauen ausgewählt, die sich dann im Finale einer prominent besetzten Jury vorstellen.  An der Wahl zur Miss Germany 2014 haben insgesamt 5450 Bewerberinnen teilgenommen.

In der Jury sitzen lauter Promis

Der Titel wurde am 8. Februar vergeben. In der Jury saßen Promis wie die Sängerin Loona, Magdalena Brzeska (26-fache Deutsche Meisterin in der Rhythmischen Sportgymnastik) der Entertainer Roberto Blanco, die Modelmanagerin Nadja Atwal, der Modedesigner Kay Maximilian Rainer (bekannt aus „Die perfekte Mode“), Reiner Calmund (Fußballfunktionär und Moderator), Caroline Beil (Moderatorin), Harry Wijnvoord (TV-Moderator), Ingo Lenssen (Schauspieler) und der Schönheitschirurg Prof. Dr. Dr. Werner Mang.

Schon seit 1927 findet die Wahl zur Miss Germany statt, seit 2003 wird die Veranstaltung im Europapark in Rust bei Freiburg durchgeführt.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here