Start Orte Lüdenscheid Stephan Geisler Ausstellung in der Humboldt-Villa

Stephan Geisler Ausstellung in der Humboldt-Villa

0
Foto: Veranstalter
Stephan Geisler – Foto: Veranstalter

Lüdenscheid. Am kommenden Wochenende lädt die Humboldt-Villa zu einer Ausstellung mit dem Künstler Stephan Geisler ein.

Stephan Geisler kommt als Schüler von Rolf Escher eigentlich aus der Zeichnung und Illustration. Erst nach dem Studium in Münster fing seine malerische Schaffensperiode an. Geisler sucht die Begegnung mit Menschen, Tieren und Orten. Die Frage, ob und wann er anfängt, sich einem bestimmten Menschen oder Thema malerisch zu widmen hängt von dem klassischen Begriff der Inspiration ab. Begegnung als Inspiration. Der malerische Prozess selbst bleibt offen.

Manchmal bringt eine Begegnung ein Bild hervor, manchmal eine ganze Sequenz. Die Bilder können sehr stark variieren in Größe, Technik, Fülle und der Gradation von Realität. Bilder können extrem zeichnerisch, linear geprägt sein. In dem Fall spielt die Realität in der Regel eine eher große Rolle. Steht der malerische Prozess im Vordergrund, sind die Arbeiten häufig ein Wechselspiel zwischen verschiedenen formalen Schichten, mal dominiert von der Realität, mal geprägt von Collage-­Elementen, wie z.B. Blümchenstoffen, oder auch eher konzentriert auf freie und gestische Malerei. Insofern offenbart sich die Realität manchmal bewusst sehr spät.

Fakten: Stephan Geisler Ausstellung in der Humboldt-Villa Lüdenscheid
28.10.2016 15 – 18:00 Uhr
29.10.2016 11 – 17:00 Uhr

Geisler wird an beiden Tagen auch persönlich zur Verfügung stehen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here