Seniorenpark Reeswinkel
Steffen und Andreas Mischnick erläuterten am Mittwoch Bürgermeister Jörg Schönenberg Einzelheiten zum geplanten Neubau.

Schalksmühle. Führungswechsel im Schalksmühler Seniorenpark Reeswinkel: Andreas Mischnick gibt die Geschäftsleitung der stationären Pflegeeinrichtung an seinen Sohn Steffen ab. Bei einer Mitarbeiterversammlung am Mittwoch, 10. Dezember, dankte Mischnick allen, die ihn in den vergangenen 19 Jahren bei seiner Arbeit im Seniorenpark Reeswinkel begleitet haben. „Die Familie Mischnick wird Betreiber der Einrichtung bleiben“, versicherte er.

Neu- und Umbau am Seniorenpark Reeswinkel

Steffen Mischnick übernimmt die Leitung des Seniorenparks Reeswinkel.
Steffen Mischnick übernimmt die Leitung des Seniorenparks Reeswinkel.

Auf Sohn Steffen und seine Familie wartet im kommenden Jahr eine große Aufgabe. Um die gestiegenen Ansprüchen an stationäre Pflege und neusten gesetzlichen Bestimmungen gerecht zu werden, errichtet die Familie Mischnick einen Neubau und baut den Alt-Trakt Am Hagen 2 um. Die Zahl der Pflegeplätze wird sich nicht erhöhen. Die rund 70 Bewohner werden allerdings eine völlig neue Qualität der Pflege und erleben. Die bisherigen Stationen werden wurden Wohngruppen mit jeweils 12 bis 15 Bewohnern ersetzt. In diesen Gruppen erfolgt auch die Betreuung.

„In jeder Hinsicht transparent“

Andreas Mischnick ist stolz darauf, ein „gläsernes Haus“ geschaffen zu haben, dass alle Anforderungen einer modernen Pflege erfülle. „Wir erbringen unsere Leistungen in jeder Hinsicht transparent.“ Zur Pflegedokumentation würden inzwischen iPads eingesetzt.

Rückgewinnung von Rapsöl

Andreas Mischnick ird sich künftig noch stärker seinem neuen Unternehmen "Kingdom Oil & Energy" widmen.
Andreas Mischnick wird sich künftig noch stärker seinem neuen Unternehmen „Kingdom Oil & Energy“ widmen.

Mit der Übergabe des Geschäftsbetriebs an seinen Sohn wird Andreas Mischnick seinen Arbeitsschwerpunkt verlagern. Er hat vor drei Jahren das Unternehmen Kingdom Oil & Energy“ gegründet. Es beschäftigt sich mit der Rückgewinnung von Rapsöl aus Abfallprodukten von Rapsmühlen. Dabei werden mit einem neuartigen Verfahren (newave) Emulsionen mit Hilfe elektromagnetischer Wellen aufgespaltet und gereinigt.

Seinen Sitz hat das Unternehmen in Schalksmühle. Die Betriebsstätte befindet sich in Demen in der Nähe von Schwerin.

Bürgermeister Jörg Schönenberg betonte als Gast der Versammlung, er halte es für wichtig, dass der Seniorenpark Reeswinkel in der Hand der Familie bleibe. Dass die Familie Mischnick die Herausforderungen annehme, die das neue Pflegegesetz mit sich bringe, sei bedeutsam für den Standort Schalksmühle.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here