Bei der Stadtteilkonferenz werden auch Fragen zum Bahnhof Brügge beantwortet. Foto: Wolfgang Teipel

Lüdenscheid. (PSL) Der Fachbereich Jugend, Bildung und Sport der Stadt Lüdenscheid lädt zur nächsten öffentlichen Sitzung der Stadtteilkonferenz Brügge am Dienstag, 27. Juni, um 18.30 Uhr ein. Das Treffen findet in den Räumlichkeiten des „DRK-Brügge“ an der Volmestraße 117a in Lüdenscheid statt.

Die Moderation der Stadtteilkonferenz übernimmt Jolanta Stolfik vom Kinder- und Jugendtreff Brügge. Schwerpunktthemen werden ein Rückblick auf den Kinderkarneval, Absprachen zum „Autofreien Volmetal“ sowie die Planung des Stadtteilfests am 2. September 2017 sein. Außerdem ist es möglich, Fragen zum Umbau des Bahnhofs in Brügge zu besprechen. Ebenfalls thematisiert wird der 13. Stöbertag, der am 11. Juli stattfindet.

Alle Bürgerinnen und Bürger aus Brügge, die sich an der Stadtteilkonferenz beteiligen möchten, sind zu der Sitzung herzlich eingeladen. Eigene Anregungen zur Stadtteilarbeit sind willkommen.

Für Rückfragen im Vorfeld der Stadtteilkonferenz stehen als Ansprechpartnerinnen im Fachdienst „Jugendamt – Kinder und Jugendförderung“ Jolanta Stolfik und Dorota Brisch unter der Rufnummer 02351-7238 zur Verfügung.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here