Stadtparkfest
Die Mitglieder der Agendagruppe Stadtpark freuen sich auf das 7. Stadtparkfest am 14. Juni.

Lüdenscheid. Die Mitstreiter der Agenda Stadtpark sind bestens vorbereitet. „Von uns aus kann das 7. Stadtparkfest am 14. Juni losgehen“, sagt Jürgen Quest. Die Agenda-Gruppe geht an der Boule-Allee mit acht Waffeleisen an den Start. Außerdem bietet die Gruppe, die sich seit 2004 für das „große Kleinod“ (Jürgen Quest) stark macht, Grillwürstchen und Getränke an. Dass alles klappt, davon ist Jürgen Quest überzeugt. „Bei uns gibt es nur Aktive“, sagt er. Auf das Engagement der Ehrenamtlichen können sich die Besucher also verlassen. Lediglich das Wetter hat die Agenda-Gruppe nicht im Griff. Wenn’s regnet, fällt die Veranstaltung aus. Das wäre ebenso schade für alle, die sich an der Aktion beteiligen wie für alle, die sich auf die Feier in der grünen Oase mitten in der Stadt freuen.

Spielangebote und Mitmach-Aktionen

Die Veranstaltung wird um 12 Uhr an der Boule-Allee eröffnet. Neben der Agendagruppe sind hier die Kitas Brüninghausen und Wermecker Grund sowie der Boule Club vertreten ((Basteln, Spielangebote, Mitmach-Aktionen,Informationen, Imbiss).

Am Waldweg/Birkenallee schlagen folgende Organisationen ihre Stände auf: Hegering Lüdenscheid, Kreativkreis Kirchplatz Lüdenscheid, Märkische Fotografen, NABU-MK, AOK, Naturwissenschaftliche Vereinigung, Umweltbeirat Lüdenscheid und Verbraucherzentrale NRW.

An der Schutzhütte sind die Agendagruppe Stadtpark und der Verein Waldbühne sind finden. Hier werden Getränke sowie ein kleiner Imbiss angeboten.

Beim Stadtparkfest Premiere für den „Popchor“

Jede Menge Aktionen gibt es auf der Waldbühne. Um 13.30 Uhr begrüßt Bürgermeister Dieter Dzewas hier die Gäste. Am 13.40 spielen die Bläser des Hegerings Lüdenscheid. Der Clown „Svenni“ startet seinen Auftritt um 14 Uhr. Um 15 Uhr hat der „Popchor“ auf der Waldbühne seinen ersten öffentlichen Auftritt. Ab 15.30 laden die Musiker von iJazz, einer jungen Lüdenscheider Jazzband, zum Konzert ein. Ab 16.30 Uhr greifen die Musiker der Big Band „High Vol(u)me“ aus Kierspe zu den Instrumenten.

Der Eintritt zum Stadtparkfest ist frei. Die Agendagruppe weist darauf hin, dass der Stadtpark sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist. Zudem stehen aber auch genügend Parkplätze zur Verfügung.

Sollte das Fest wegen schlechten Wetters ausfallen müssen, wird guten-tach rechtzeitig über die Absage informieren.

Unterstützt wird das Fest vom Technischen Hilfswerk (THW), Ortsgruppe Lüdenscheid, dem Mercure Hotel in Lüdenscheid und dem LTV 1899.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here