Schalksmühle. Wer den Bürgern in der Volmegemeinde aufmerksam zuhört, der erfährt schnell, dass man sich mehr Sauberkeit und Ordnung wünscht, aber auch hier und da eine ansehnlichere Gestaltung des öffentlichen Raums. „Keine Frage, die beiden Kreisverkehre und einige zentral gelegenen Anlagen und Beete sind Jahr für Jahr schön bepflanzt und werden gepflegt. Dafür gebührt den Mitarbeitern der Verwaltung und des Bauhofs Lob“, sagt Georg Werth, Vorsitzender von Stadtmarketing Schalksmühle.

Problemflächen außerhalb des Zentrums

Je weiter man sich allerdings vom Zentrum entferne, desto weniger gepflegt seien die öffentliche Flächen, heißt es in einer Mitteilung von Stadtmarketing Schalksmühle. Und neuerdings werde allgemein befürchtet, dass in naher Zukunft der neu gestalteten Volmepark bald genauso aussehen werde wie der alte, man hätte doch besser gleich auf diese Baumaßnahme verzichtet.

Knappe öffentliche Mittel

„Bedenkenträger und Miesmacher gehören zum täglichen Leben, aber denen sollte man in diesem Fall klar entgegenhalten, dass Mittel für die Pflege des neuen Parks in den Haushalt eingestellt sind und darüber hinaus das Aus- und Ansehen eines Ortes nicht allein durch die öffentliche Hand geprägt wird“, betont Georg Werth. „Wir müssen auch zunehmend erkennen, dass die zur Verfügung stehenden Mittel der öffentlichen Hand nicht mehr ausreichen, alle gewünschten Aufgaben zu erfüllen. Es ist die soziale Verantwortung aller Bürger, an einem positiven Image ihres Heimatortes mitzuwirken.“

Stadtmarketing will Programm entwickeln

Es sei ganz einfach mehr bürgerliches Engagement gefragt. Was in anderen Orten funktioniere, dass sollte doch auch in Schalksmühle möglich sein. Und hier wird sich Stadtmarketing Schalksmühle einbringen. In der letzten Vorstandssitzung wurde beschlossen, ein Programm zu entwickeln, das einerseits die Verwaltung bei der Instandhaltung unterstützt, indem Hinweise auf notwendige Arbeiten, mögliche Defizite oder auch Vandalismus gegeben werden, und andererseits bürgerliches Engagement bei der Gestaltung und Pflege öffentlicher Flächen im Ort fördert.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here