Auch mit dabei auch der KultBühne: Die Gruppe "Neuzeit". Fotos: KultStädte e.V.

Lüdenscheid. Und damit auch keine Langeweile aufkommt: Weiter geht´s auch diese Woche mit der Vorstellung der insgesamt zwölf Bands, die in diesem Jahr auf der KultBühne auftreten. Am 12. und 13. September auf dem Lüdenscheider Stadtfest geht´s auch dieses Jahr richtig rund. Es wird laut! Schon zum neunten Mal präsentiert der Verein KultStädte e.V. die KultBühne im Rahmen des Lüdenscheider Stadtfestes. Genau wie in den letzten acht Jahren bietet KultStädte e.V. neben den beiden anderen Bühnen des Stadtfestes ein reines Musikprogramm an, bei dem vor allem junge Bands mit eigenen Songs zum Zuge kommen. Dieses Jahr sind es insgesamt 12 Bands, die ab Samstag 16 Uhr fast ohne Pause hintereinander weg spielen.

NEUZEIT

Neuzeit, die junge Band aus Siegen spielt auch auf der KultBühne.
Neuzeit, die junge Band aus Siegen spielt auch auf der KultBühne.

Samstag. Frech, rockig und einfühlsam, so beschreiben sich NEUZEIT (20:00 Uhr) aus Siegen. Deutsche Texte mit einer Mischung aus Pop und Rock, mit viel Herz gespielt, eine vielversprechende Mischung.

CATALINA CLUB

Der "Catalina"-Club. Das geht ab!
Der „Catalina“-Club. Das geht ab!

Schon zum zweiten Mal mit von der Partie sind CATALINA CLUB (21:00 Uhr) aus Köln. Mit Hip-Hop und Funk, souligen Elementen und viel guter Laune ist die Band unterwegs. Doch Catalina Club liebt nicht nur den Soul, vielmehr lebt ihn die sieben köpfige Combo um Frontmann Edgar Wallis. Die hochentflammbare Mischung, bestehend aus Soul und vielen weiteren Einflüssen, kreiert ihren ganz eigenen Sound.

JAM:IS

Jamis. Mit Klaus Sonnabend. Die Fans dürfen sich auf eine besondere Band freuen.
Jamis. Mit Klaus Sonnabend. Die Fans dürfen sich auf eine besondere Band freuen. Foto: Isabel Siliakus

Zum Ende des ersten Tages steht mit JAM:IS (22:30 Uhr) wieder eine Lüdenscheider Band auf der Bühne. Wie jedes Jahr sammelt die Band viele junge Talente, um ihre eigenen Songs neu zu interpretieren. Mit dabei sind im diesem Jahr unter anderem Melina Fuhrmann (Vc), Mali Schilling (Vc), Daniel Koroma (Rap), Jan Schürfeld (Tr), Luca Merschmann (Sax), Christian Breddermann (Perc).

FOOTPRINTS SL

Footprints SL, unter der Leitung von Thomas Wurth. Jazz vom Feinsten!
Footprints SL, unter der Leitung von Thomas Wurth. Jazz vom Feinsten! Foto: Mike Starink

Am Sonntag erobert dann der Jazz die KultBühne. Beginnend mit FOOTPRINTS SL (12:15 Uhr), der Bigband der städtischen Musikschule unter der Leitung von Thomas Wurth. In den letzten Jahren machte die Band mit unterschiedlichen Projekten auf sich aufmerksam, beispielsweise zusammen mit dem Gospelchor Heaven’s Gate oder mit diversen Gastmusikern wie zum Beispiel DSDS Teilnehmer Sebastian Wurth.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here