Start Lennetal Plettenberg Stadt ruft zur Beteiligung am Bürgerhaushalt auf

Stadt ruft zur Beteiligung am Bürgerhaushalt auf

Vorschläge von außen gefragt - Form der Bürgerbeteiligung

0

Plettenberg. Die Stadtverwaltung ruft die Plettenberger dazu auf, Vorschläge zum Haushaltsplanentwurf 2017 oder zu Einsparmöglichkeiten im städtischen Haushalt zu machen. Beim Projekt Bürgerhaushalt sind Ideen der Bürger gefragt.

„Unsere Straße braucht dringend eine neue Asphaltdecke.“ „Mein Nachbar und ich übernehmen freiwillig die Grünanlagenpflege vor unseren Häusern – der Bauhof muss nicht mehr kommen.“ Solche und ähnliche Vorschläge können Bürger ab sofort wieder bei der Verwaltung einreichen.

Die Finanzen der Stadt Plettenberg sehen nicht rosig aus. Jährlich steigenden Aufwendungen stehen stagnierende Erträge gegenüber. Um mehrere Lösungsansätze für diese Misere zu finden, sollen die Bürger dieser Stadt in die Aufstellung des Haushaltsplanes eingebunden werden. „Bereits in den letzten beiden Jahren wurde in der Plettenberger Stadtverwaltung das Projekt Bürgerhaushalt durchgeführt. Dabei haben interessierte Bürger Vorschläge u.a. zur Energieeinsparung und Grünflächenunterhaltung eingereicht. Alle Teilnehmer haben damals ein Präsent als Dankeschön erhalten“, erklärt Bürgermeister und Kämmerer Ulrich Schulte. Dies soll auch in diesem Jahr so beibehalten werden. Vorschläge, die ein hohes Einsparpotenzial besitzen und vom Rat angenommen werden, werden sogar mit einem Geldbetrag prämiert.

„Zwar konnten wir bisher keinen Vorschlag direkt umsetzen, das hatte aber verschiedene Gründe. Keineswegs sollte der Eindruck entstehen, Politik und Verwaltung würden solche Vorschläge abblocken. Auch wir werden mit der Zeit betriebsblind und sind dankbar, wenn ein Vorschlag von außen kommt“, so Schulte.

Vorschläge per E-Mail oder Post

Ab sofort haben alle Bürger der Stadt Plettenberg die Möglichkeit, per Mail unter buergerhaushalt@plettenberg.de oder Brief an Stadt Plettenberg – FG Finanzen und Liegenschaften- Postfach 1560 und 1580, 58815 Plettenberg Vorschläge zum neuen Haushaltsplan einzureichen.

Dies können Ideen sein, an welcher Stelle gespart werden kann oder Hinweise, welche Maßnahmen dringend von der Stadt umgesetzt werden sollten. Alle Einsender erhalten eine Eingangsbestätigung und gegen Ende des Jahres eine Mitteilung, ob und in welcher Form ihr Vorschlag umgesetzt wird. Daher ist es wichtig, dass alle Vorschläge mit der Adresse des Einsenders versehen sind. Die Einreichung von Ideen und Vorschlägen ist ab sofort möglich.

Haushaltsplanentwurf 2017 veröffentlicht

Am 2. November wurde der Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2017 im Rat vorgestellt. Dieser wird auch auf der Homepage der Stadt Plettenberg veröffentlicht bzw. liegt im Rathaus zur Einsichtnahme aus. Es besteht auch die Möglichkeit, konkret zu den im Haushaltsplan veranschlagten Maßnahmen Stellung zu nehmen. Letzter Abgabetermin für Vorschläge zum Bürgerhaushalt 2017 ist der 30. November 2016. Diese Terminvorgabe ist notwendig, damit der Haupt- und Finanzausschuss in seiner nächsten Sitzung am 6. Dezember (17 Uhr, Sitzungszimmer im Rathaus) über alle Vorschläge beraten kann. Politik und Verwaltung hoffen auf ein reges Interesse an dieser Form der Bürgerbeteiligung und zahlreiche Vorschläge.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here