Kierspe. Zum dritten Mal lobt das Wirtschaftsministerium NRW gemeinsam mit der NRW.BANK den Gründerpreis NRW aus. Der Preis zeichnet besonders erfolgreiche und innovative Geschäftsideen in NRW mit Preisgeldern von insgesamt 20.000 € aus. Darauf weist die Stadt Kierspe auf ihrer Homepage www.kierspe.de hin.

Für erfolgreiche Jungunternehmer

Für den Gründerpreis NRW 2014 werden erfolgreiche Jungunternehmen gesucht, die zwischen dem 1. Januar 2009 und dem 31. Dezember 2012 in Nordrhein-Westfalen gegründet wurden, nicht mehr als 50 Beschäftigte haben und höchstens 10 Millionen Euro jährlich umsetzen. Die Ausschreibungsphase endet am 29. August 2014.

Ausschlaggebende Kriterien für die Bewertung sind der unternehmerische Erfolg und die Kreativität der Geschäftsidee. Auch die Unternehmensphilosophie fließt mit ein, etwa Ansätze zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Übernahme von sozialer, gesellschaftlicher oder ökologischer Verantwortung.

Als Preis erhalten die Sieger bis zu 10.000 €. Die Preisgelder (1. Platz: 10.000 €, 2. Platz: 6.000 €, 3. Platz: 4.000 €) werden von der NRW.BANK gestiftet.

Alle Infos über den Gründerpreis und den Teilnahmebogen finden Sie hier.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here