Stadt informiert über Ausbau des Bahnhofs Brügge

0

Lüdenscheid. (PSL/wolf) Der Bahnhof in Lüdenscheid Brügge wird zu einem Verknüpfungspunkt für den öffentlichen Personennahverkehr ausgebaut. In diesem Zusammenhang wird zudem die angrenzende Straße „Am Brügger Bahnhof“ umgestaltet.

Die Pflasterarbeiten sind bereits weit fortgeschritten. Foto: Wolfgang Teipel
Die Pflasterarbeiten sind bereits weit fortgeschritten. Foto: Wolfgang Teipel

Deshalb sind am Dienstag, 25. Oktober 2016, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Ab 18 Uhr stellt die Stadtverwaltung Lüdenscheid im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr, Am Brügger Bahnhof 1, die geplante Maßnahme vor. Mitarbeiter weiterer beteiligter Stellen, unter anderem der MVG, stehen als Gesprächspartner zur Verfügung.

Sollten Bürgerinnen und Bürger auf Grund einer Behinderung für die Teilnahme konkrete Hilfsmittel oder Unterstützung benötigen, wird um eine entsprechende Vorinformation an die Stadtverwaltung gebeten. Entweder telefonisch unter 02351 / 17-2578 oder über E-Mail an verkehr@luedenscheid.de.

Bauarbeiten laufen nach Plan

2017 sollen von hier aus die Züge Richtung Köln rollen. Foto: Wolfgang Teipel
2017 sollen von hier aus die Züge Richtung Köln rollen. Foto: Wolfgang Teipel

Die Bauarbeiten laufen nach Angaben der Deutsche Bahn AG nach Plan und sollen im Dezember abgeschlossen werden.Die Pflasterarbeiten auf dem Bahnsteig sind bereits weit fortgeschritten. Ab 2017 sollen von Lüdenscheid aus Züge in Richtung Köln rollen können. Der Bahnhof wird dann zu einem Verknüpfungspunkt zwischen Zug-, Bus- und Autoverkehr. Dazu wird der Straßenabschnitt zwischen der Bahn- und Bushaltestelle umgestaltet. Außerdem soll ein Parkplatz mit 90 Stellplätzen angelegt werden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here