Bezirksbürgermeister Arno Lohmann weihte den Kinderspielplatz an der Pelmkestraße ein. Hier mit SPD- Ratsherr Claus Rudel und SPD-Bezirksvertreterin Arzu Akbaba. Foto: SPD Hagen

Wehringhausen. Zur Einweihung des Dreiecksspielplatzes an der Pelmkestraße infomiert die Hagener SPD Ratsfraktion auf ihrer Internetseite:

Als Bezirksbürgermeister Arno Lohmann am Dienstag die Schere zur Hand nahm und das rotweiße Absperrband durchtrennte, waren die Kinder nicht mehr zu halten. Schnell hatten die Kleinen die großen Klettergeräte auf dem „Dreiecksspielplatz“ an der Pelmkestraße in ihren Besitz genommen.

„So ist es richtig“, freute sich der Bezirksbürgermeister. „Erst einmal spielen und klettern, und später gibt es zur Abkühlung ein Eis.“ Arno Lohmann hatte bei seiner kurzen Eröffnungsansprache betont, dass die ersten baulichen Maßnahmen im Rahmen der sozialen Stadt Wehringhausen den Kindern zugutegekommen seien. „Das ist auch wichtig, denn wir müssen unseren Kindern und Jugendlichen in Hagen ein Umfeld bieten, in dem sie sich wohlfühlen können.“

Zur Eröffnung des Spielplatzes waren am Dienstag neben vielen Kindern auch zahlreiche Anwohner und Vertreter aus Politik und Verwaltung gekommen. Denn die Sanierung und Umgestaltung der Wehringhauser Spielplätze und des Rollschuhplatzes wurde zwar durch ein Planungsbüro begleitet, die Vorschläge und Überlegungen zur Attraktivitätssteigerung kamen aber aus einer Planungswerkstatt. So freuten sich bei der Eröffnung auch der für Wehringhausen zuständige SPD-Ratsherr Claus Rudel und Arzu Akbaba (SPD-Bezirksvertreterin in der BV Mitte) über das Engagement von Eltern und Anwohnern. „Viele Ideen und Anregungen sind in die endgültigen Entwurfsplanungen mit eingeflossen. Die Projektarbeit hier in Wehringhausen lebt von der Bürgerbeteiligung. Akzeptanz und Zufriedenheit werden damit gefördert“, so Claus Rudel.

Auch der Spielplatz an der Rehstraße, der in die Jahre gekommen ist, wird im Rahmen der Spiel- und Freiflächenkonzepts Wehringhausen und des Masterplans Freiraum neu gestaltet. Er wird zu einem Spiel- und Aufenthaltsbereich für Jung und Alt umgebaut.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here