Start Orte Hagen Spendenaktionen: Bescherungen für Mensch und Tier

Spendenaktionen: Bescherungen für Mensch und Tier

Spendenaktionen der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Arbeitsagentur

0

IMG_5070aHagen. Weihnachtsüberraschung für die Bewohner des Caritas-Hauses St. Barbara in Hagen: Wenige Tage vor Heiligabend besuchte sie Marcus Weichert, Chef der Arbeitsagentur Hagen, und mehrere Kolleginnen und Kollegen vom Arbeitgeber-Service mit Kartons voller Geschenke, gestiftet von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Rahmen der beliebten Wunschkartenaktion.

Die Wunschzettel zahlreicher behinderter Menschen aus der Wohneinrichtung des Caritasverbandes Hagen waren zuvor in der Arbeitsagentur bekannt gemacht worden. Die Mitarbeiterschaft ließ sich nicht lange bitten: „Nach wenigen Tagen waren alle Wunschzettel bereits in Arbeit. Ich freue mich über die Resonanz und die große Spendenbereitschaft“, so Weichert bei der Übergabe der Präsente. „Wir möchten gerne dazu beitragen, dass einige behinderte Mitbürger ein schöneres Weihnachtsfest haben.“

Bernadette Rupa, Fachbereichsleiterin der Caritas Hagen, bedankte sich herzlich für das Engagement im Namen der Beschenkten, die zum Teil keine Angehörige mehr haben: „Sie alle werden rechtzeitig ihre individuellen Päckchen bekommen.“

In einer weiteren Aktion wurden Spenden der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Arbeitsagentur für die Kindertafel Hohenlimburg e.V. gesammelt. Die Kindertafel stellt sicher, dass Kinder in Hohenlimburg und Berchum in Tagesstätten, Grundschulen oder in der Förderschule die Möglichkeit erhalten, in der Übermittags-betreuung eine warme Mahlzeit einzunehmen. Die Vorsitzende, Yvonne Vogtland, dankte herzlich für die Spende von 800 Euro, die sie in der Agentur für Arbeit entgegen nehmen konnte.

Auch die vierbeinigen Freunde kamen in dieser Adventszeit nicht zu kurz, denn für das Tierheim Hagen wurde ebenfalls gespendet. Einen ganzen Hubwagen voll Futterspenden konnten Weichert und seine Kolleginnen übergeben. Im Rahmen des Besuchs an der Hasselstraße konnten sie sich ein Bild über die wichtige und vorbildliche Arbeit des Tierheims und des Tierschutzvereins machen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here