Einbrecher
Nach einem Einbruch: Kriminalhauptkommissar Michael Schneider zeigt, wo der Einbrecher sein Werkzeug angesetzt hat. Foto: Wolfgang Teipel

Lüdenscheid. Wohnungseinbrüche sind für die Opfer meist mehr als Sachschaden und materieller Verlust. Denn die eigenen vier Wände und damit die Privatsphäre wurden gestört. Daher ist es wichtig, es potenziellen Einbrechern so schwer wie möglich zu machen. Denn: Vorbeugung ist der beste Schutz. Wie kann man die eigene Wohnung oder das eigene Haus am besten sichern? Welche Vorsichtsmaßnahmen kann man treffen?

Diese Punkte stehen im Mittelpunkt der Präventionsveranstaltung unter dem Titel „Riegel vor! Sicher ist sicherer“ am 31. Mai ab 19 Uhr in der Gaststätte Dahlmann (Grabenstraße 18).

Dazu laden die SPD Lüdenscheid und der Landtagsabgeordnete Gordan Dudas gemeinsam ein. Als Referent haben sie mit Kriminalhauptkommissar Michael Schneider von der Kreispolizeihörde Märkischer Kreis, Kriminalkommissariat Kriminalprävention/Opferschutz, einen erfahrenen Fachmann gewinnen können. Die SPD Lüdenscheid lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Veranstaltung ein. Der Eintritt ist frei.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here