Dagmar Freitag und Michael Scheffler sollen wieder kandidieren.

Lennetal/Iserlohn. „Ich bin sehr froh, dass Dagmar Freitag und Michael Scheffler sich wieder bereit erklärt haben für den Deutschen Bundestag bzw. den nordrhein-westfälischen Landtag zu kandidieren. Der SPD-Stadtverband Iserlohn hat deshalb gestern einstimmig die beiden für die Kandidaturen in ihren Wahlkreisen vorgeschlagen“, erklärte die Iserlohner SPD-Stadtverbandsvorsitzende Eva Kitz. Dem SPD-Unterbezirk Märkischer Kreis liegen bisher keine weiteren Personalvorschläge vor.

Freitag seit 1994 im Bundestag

Dagmar Freitag vertritt den Wahlkreis Märkischer Kreis II mit den Städten Altena, Balve, Hemer, Iserlohn, Menden, Neuenrade, Plettenberg, Werdohl und Nachrodt-Wiblingwerde bereits seit 1994. „Ich bin habe mir gründlich überlegt, ob ich noch einmal meinen Hut in den Ring werfe. Letztendlich hat mich der große Zuspruch aus meiner Partei aber auch weit darüber hinaus ebenso davon überzeugt, wie die Tatsache, dass ich meine Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger mit viel Freude und Unterstützung fortführen möchte“, sagte Dagmar Freitag. „Ich bin jedes Mal direkt gewählt worden und das bleibt auch mein Anspruch: wenn ich in die Startlöcher gehe, will ich auch gewinnen“, betonte die Politikerin, die Vorsitzende des Sportausschusses des Deutschen Bundestages ist.

Sozialpolitischer Sprecher

Michael Scheffler stellt sich erneut für eine Kandidatur im Landtagswahlkreis Märkischer Kreis I (Altena, Iserlohn, Nachrodt-Wiblingwerde und Werdohl) zur Verfügung. Er gehört mit einer Unterbrechung von 2005 bis 2010 dem Landtag 1995 bis heute als direkt gewählter Abgeordneter an und ist sozialpolitischer Sprecher der SPD-Landtagfraktion.

Michael Scheffler bezeichnete als wichtigste inhaltliche Themen für die anstehende Wahlauseinandersetzung die Integration der Flüchtlinge, die Unterstützung der heimischen Wirtschaft bei der fortschreitenden Digitalisierung, die Sicherstellung der ärztlichen Versorgung sowie die Sanierung der Verkehrswege.

Die endgültige Nominierung erfolgt auf der Wahlkreiskonferenzen im Herbst dieses Jahres.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here