Geschäftsstellenleiter Björn Weiß (links) drückt wie ganz Herscheid Markus Gärtner die Daumen.

Lüdenscheid/Herscheid. 10. Oktober startet der Herscheider Markus Gärtner bei der Weltmeisterschaft der Triathleten auf Hawaii. Für den Wettkampf aus 3,9 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42 km Laufen qualifizierte sich der 41-Jährige Anfang Juli beim Frankfurter Triathlon.

Stolz auf herausragenden Sportler

Ganz Herscheid steht hinter dem Ebbebürger und natürlich auch die Sparkasse. Sie unterstützt den Athleten und bringt das durch ein Display in der Geschäftsstelle zum Ausdruck. „Wir sind stolz auf den herausragenden Sportler aus Herscheid“, sagt Sparkassen-Geschäftsstellenleiter Björn Weiß. „Da liegt es nahe, dass das llokale Geldinstitut auch den sportlichen Traum Markus Gärtners unterstützt.“ Für den Wettkampf auf Hawaii bei großer Hitze drückt die Sparkasse die Daumen und wünscht viel Erfolg.

Gärtner und seine Familie heben am 30. September ab

Markus Gärtner fiebert dem Start in Kailua Kona seit Wochen entgegen. Den Flug für sich und seiner Familie hat er seit langem gebucht. Am 30. September heben die Gärtners ab und fliegen nach Hawaii. „Dann habe ich noch zehn Tage Zeit mich zu akklimatisieren“, plant der Athlet. Dass er ohne Frau Adriane und die Kinder antreten könnte, ist für Markus Gärtner unvorstellbar. „Alle sollen dabei sein, wenn sich mein größter Traum erfüllt.“

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here