Der Lüdenscheider Künstler und derzeitige Wahldresdner Simon Rosenthal stellt in der Galerie Klee Portraits aus. Hier ist er gemeinsam mit Bellis Klee vor einer Wand voller Selbstporträts zu sehen. Fotos: Iris Kannenberg

Lüdenscheid. Der Maler Simon Rosenthal lud gemeinsam mit Bellis Klee am Sonntag in die Galerie Klee zur Vernissage ein. Das Thema des vielseitigen Künstlers lautet diesmal ganz schlicht „Porträts“. Und diese wissen zu beeindrucken.

Neben einer ganzen Wand voller Selbstporträts, die in der Pariser Zeit des Künstlers entstanden sind, zeigte Simon starke Bildnisse von Menschen, die ihn inspirieren.

Die Augen dominieren

Sie wirkt vollkommen lebendig.
Sie wirkt vollkommen lebendig.

Simon Rosenthal malt dabei in Öl und setzt nicht nur Farbe, sondern auch Licht und Schatten vollendet ein. Alles dominierend sind die Augen der Porträtierten, die mal von unergründlicher Tiefe, mal von gelebtem „savoir-vivre“ zeugen und den Betrachter dazu anmieren, noch ein zweites, drittes und auch viertes Mal genau hinzuschauen.

Gesichter, die so lebendig wirken, als wollten die Protagonisten gleich aus ihren Rahmen steigen und gemeinsam mit den Besuchern durch die Galerie wandeln.

Kühn und voller Kraft

Der sympatische und gleichzeitig geheimnisvoll wirkende Dresdner Künstler ist nicht nur ein Meister der Farbe, sondern auch als Person an sich mindestens ebenso faszinierend wie seine Kunst.

Nach eigener Aussage kann er sich nicht vorstellen, irgendetwas anderes zu tun, als als Bildender Künstler zu arbeiten. Und das nimmt man ihm ohne wenn und aber ab. Er erzeugt genau die künstlerische Aura um sich herum, die man von einem großen Meister erwartet. Sein „Strich“, das Markenzeichen eines jeden Malers, ist kühn und von großer Kraft, die Farben leuchten und unterstützen das Werk mit komplementär gesetzten Farbakzenten ebenso, wie mit raffiniert genutzten Kalt/Warm-Kontrasten und sehr erdigen Tönen.

Ein Lüdenscheider in Dresden

Schau mir über die Schulter, Baby ;-)
Schau mir über die Schulter, Baby 😉

Simon Rosenthal kommt ursprünglich aus Lüdenscheid, lebt und wirkt jedoch nach einem erfolgreichen Studium der „Fine Arts“ in Dresden, wo er mit anderen Künstlerkollegen erfolgreich die „Produzentengalerie“ betreibt.

Hier arbeiten insgesamt neun Künstler eng zusammen, stellen aus und leben gemeinsam, ganz nach dem Vorbild z.B. des „Blauen Reiter“, der als Künstler-Gemeinschaft Anfang des letzten Jahrhunderts die Kunst der westlichen Welt revolutionierte (www.produzenten.net).

Wer Lust hat, sich einmal von Simon malen zu lassen, ist herzlich willkommen. Simon Rosenthal malt auch im Auftrag und freut sich über jede interessante Person, die sich von ihm verewigen lassen möchte.

Ein Ort zum Verweilen

Als echter Künstler malt er auch Portraits in Auftragsarbeit.
Als echter Künstler malt er auch Portraits in Auftragsarbeit.

Bellis Klee schafft für die Ausstellung ihrer Künstler mit ihrer kleinen aber feinen Galerie immer den richtigen Rahmen und wertet die Bilder noch einmal auf, indem sie sie punktgenau an die richtigen Plätze hängt.

Die Galerie wird so zu einem Ort voller Ruhe und diesem gewissen Flair, das zum Verweilen und Innehalten einlädt.

Und mit Simon Rosenthal zeigt Bellis Klee  auch diesmal eine Ausstellung, die „Personality“ beweist und nicht einfach nur dem Mainstream folgt.

Wer Simon Rosenthals Bilder anschauen möchte, kann dies in der Galerie Klee nachmittags tun. Private Führungen zu anderen Zeiten sind ebenfalls nach Absprache möglich. Kontakt unter: Bellis Klee, Tel.: 02351 78029, E-Mail: info@galerie-klee-luedenscheid.de

Mehr von Simon gibt es zudem auf seiner Webseite: http://atelier-simon-rosenthal.de/

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here