"iJazz" stehen ab 15.30 Uhr auf der Waldbühne. Foto: Siliakus

Lüdenscheid. Spaß am Stadtparkfest, Spaß am Jazz: Am Sonntag, 25. Juni, stehen „iJazz“ wieder auf der Waldbühne. Die Band um Nicolas Leitgeb hält der Veranstaltung der Lüdenscheider Agendagruppe Stadtpark seit Jahren die Treue. Das verwundert kaum. Schließlich fand die Formation 2011 aus Anlass des Stadtparkfestes erstmals zusammen.

Inzwischen hat sich die Gruppe in Lüdenscheid und nicht zuletzt auch als „Hausband“ für die Lüdenscheider Altstadtbühne einen Namen gemacht, eine junge Jazz-Band, die nach eigener Aussage den Begriff Jazz in der alltäglichen Sprache neu definiert.

Am Sonntag spielt „iJazz“ in folgender Besetzung: Nicolas Leitgeb (Vocals und Trompete), Lea Bergen (Vocals), Michael Vogt (Piano), Lukas Daum (Bass und Gitarre) und Florian Vogt (Drums).

Was läuft beim Stadtparkfest?

Wie immer ist der Eintritt zur Veranstaltung rund um das Mercure-Hotel an der Parkstraße frei. Am Sonntag, 25. Juni, soll’s ab 12 Uhr bunt und vielfältig werden. Was läuft?

Boule Allee: Hier bietet die Agendagruppe Waffeln, Grillwürstchen und Getränke an. Außerdem sind der Kinderschutzbund, die Kitas Brünninghausen und Wermecker Grund und der Boule Club mit Spiel und Bastelangeboten und einem Imbiss Vertreten.

Parkplatz Waldweg/Birkenallee: Hier stellt der Kreativkreis Kirchplatz aus. Die Märkischen Fotografen zeigen eine Auswahl ihrer schönsten Fotos. Der NABU-MK lädt zur Waldrallye ein. Ebenfalls vertreten: Verbraucherzentrale, AOK, Umweltbereit und Naturwissenschaftliche Vereinigung.

Schutzhütte: Hier lädt die Agendagruppe zu Käsespießchen und kalten Getränken ein.

Waldbühne: Bürgermeister Dieter Dzewas eröffnet das Programm um 13.30 Uhr. Ab 13.40 Uhr gehört die Waldbühne den Bläsern des Hegerings. Ab 14 Uhr sind alle Kinder zum Mitmach-Programm des Zirkus „Springfloh“ eingeladen. Um 15.30 Uhr startet die Lüdenscheider Band „I Jazz“ ihr musikalische Programm. Den Abschluss des Bühnenprogramms bildet ein Konzert des Medardus Chors um 16.30 Uhr. Die Frauen und Männer um Leiterin Maidi Langenbartels laden das Publikum zum Mitsingen ein. Es werden Textblätter ausgelegt.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here