Hagen. Mitteilung der Redaktion der Seniorenzeitung: Die Sommerausgabe der Seniorenzeitung Junges Altes Hagen ist erschienen. Themenschwerpunkt ist ein Blick in die Geschichte des St.-Marien-Hospitals und ein Ausblick auf mögliche Folgenutzungen für das Gelände in bester Innenstadtlage. Im Prominenteninterview erzählen Inge und Klaus Ehlers über ihr jahrzehntelanges Wirken für gerechte Verhältnisse auf dieser Welt – eng verknüpft mit dem AllerWeltHaus, das in diesem Jahr 40 Jahre alt geworden ist.

Zum aktuellen Stand des Streits um die Beförderung von E-Scootern in Bussen, Erinnerungen an die Stadtgärtnerei auf dem Kratzkopf, Sportaktivitäten von Jung und Alt, Lesetipps und Musik als vielseitiges Hobby – all das und mehr ist in der vorliegenden Ausgabe zu finden. Das Redaktionsteam hat sich wieder alle Mühe gegeben, einen interessanten Mix herzustellen. Bestandteil der Zeitung ist außerdem ein umfangreicher Veranstaltungskalender für Seniorinnen und Senioren.

Die Zeitungen liegen aus im Sozialen Rathaus am Bahnhof, in den Bürgerämtern, der Freiwilligenzentrale, Begegnungsstätten, Apotheken, Arztpraxen – überall dort, wo die ehrenamtlichen Boten die Zeitung anliefern. Das Redaktions-Team sucht noch Menschen, die ehrenamtlich Zeitungen anliefern können. Das nächste Treffen ist am Mittwoch, dem 10. August, um 10 Uhr im Sozialen Rathaus am Bahnhof, Raum D 123.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here