Lüdenscheid. Am 31. März ist es wieder soweit: Farina Kirmse, Steffen Schulte-Lippern, Erkan Besirlioglu und das ganze Lönneberga-Team laden zum Singer-/Songwriter-Abend in die Bar an der Hochstraße ein (www.bar-loenneberga.de).

Farina Kirmse. Sie ist das große Herz dieses Abends.
Farina Kirmse. Sie ist das große Herz dieses Abends.

Diesmal mit dabei –
wie eigentlich immer – Hochkarätiges:

Cass Mae

Cass Mae ist eine blinde Singer-/Songwriterin, mit wirklich tiefgründigen Texten, die trotz ihrer Jugend schon viele Erfolge für sich verbuchen konnte. Sie war schon im Fernsehen bei Kai Pflaume zu sehen, hat Preise gewonnen und schreibt ihre Lieder selbst. Ein Ausnahmetalent.

Sem Seifert

Ebenso begabt: Sem Seifert. Er ist ein junger Weltenbummler, der sich mittlerweile fest in Köln installiert hat und bereits sein erstes Album „Tales to tell … “ veröffentlicht hat, auf dem er viele seiner Eindrücke, die er z.B. in Irland und Schottland gewonnen hat, verarbeitet. Auch er schreibt seine Songs selber und wird gemeinsam mit seiner Gitarre am Donnerstag abend das Lönne rocken.

Jessika Rehner

Als dritte im Bunde darf sich das Publikum auf Jessika Rehner freuen. Sie war bereits bei DSDS und hat erst letzte Woche ein von der Presse vielbeachtetes Benefizkonzert für ein schwerstkrankes Mädchen gegeben.

Künstler kommen gerne nach Lüdenscheid

Steffen Schulte-Lippern - Starfotograf und Lönne-Teilhaber aus Lüdenscheid ;-)
Steffen Schulte-Lippern – Starfotograf und Lönne-Teilhaber aus Lüdenscheid 😉

Dass solche Künstler mittlerweile gerne nach Lüdenscheid kommen und sich auf die kleine Bühne der Bar Lönneberga stellen, ist u.a. auch der Tatsache zu verdanken, dass Farina Kirmse und Erkan Besirlioglu ihre Künstler mit viel Herz aussuchen und diese sich bei ihnen gut aufgehoben fühlen.

Stimmige Kombination zwischen den drei Musikern

Farina Kirmse sagt selbst über diesen Abend: „Das wird bestimmt wieder eine stimmige Kombination zwischen den drei Musikern. Das Schöne an diesem Abend sind die vielen kreativen Verbindungen, die bisher aus dieser Veranstaltung schon entstanden sind, sei es „HonigMut“ oder die „Liga“ oder Nancy Siskou, die jetzt „vocals“ für einen elektronischen Musiker einsingt. Leute, die manchmal noch gar nicht so viele Erfahrungen auf der Bühne gemacht haben, aber einfach mutig sind, sich hier dem Publikum stellen und damit teilweise einen guten Einstieg in die Bühnenwelt gefunden haben.

Was mich besonders freut: Dass jetzt schon einige Musiker erneut angefragt haben, ob sie wieder kommen können, einfach, weil es so schön war! DAS ist nämlich tatsächlich die Hauptsache – einen schönen Abend zu kreieren, an den sich alle mit Freude erinnern.“

Die Singer-/Songwriter- Abende sind immer gut besucht.
Die Singer-/Songwriter-Abende sind immer gut besucht.

Dem ist kaum etwas hinzuzufügen. Auch am Donnerstag, den 31.3. geht es wieder um 19 Uhr los. Und auch diesmal werden die Musiker in zwei Sets hintereinander auftreten, so dass auch diejenigen, die noch nicht um 19 Uhr da sein können, die Gelegenheit haben, alle auch später noch einmal richtig zu hören.

Singer-/Songwriter in der Bar Lönneberga, Donnerstag, 31. März ab 19 Uhr. Der Eintritt ist frei!

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here