Schalksmühle/Halver. Der Sieg am Samstag dürfte der SGSH zumindest auch die theoretischen Sorgen um den Klassenerhalt nehmen – und den Planungen für die kommende Spielzeit weiteren Schwung verleihen. Im Hintergrund werden bereits eifrig Gespräche geführt. Wie der Handballklub mitteilt, kam es dabei zu einem erfolgreichen Abschluss: Julian Mayer bleibt Halver und der SG Schalksmühle-Halver erhalten.

Der 23-Jährige verlängerte seinen Vertrag um zwei weitere Jahre. „Ich fühle mich im Verein jetzt richtig wohl“, so Mayer, der überzeugt ist, in der kommenden Spielzeit mit der SGSH „eine gute Rolle spielen zu können.“

Tolle Entwicklung unter Dragan Markovic

„Ich bin froh, dass wir mit Julian einen weiteren jungen Spieler von unserem gemeinsamen Weg überzeugen konnten, den wir in Zukunft zusammen möglichst erfolgreich bestreiten wollen. Er hat sich unter Dragan Markovic toll entwickelt und ist zu einem festen Bestandteil unserer Mannschaft geworden“, ist Geschäftsführer Mark Wallmann davon überzeugt, dass Mayer mit seiner Spielweise auch zukünftig Akzente in der 3. Liga setzen wird.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here