Symbolische Scheckübergabe für Flüchtlingshilfe von insgesamt 1000 Euro. v.l.n.r.: Friedhelm Pawlofsky (Vorsitzenden der Flüchtlingshilfe Halver e.V.), Mark Wallmann (SGSH), Enid Lal und Irmtraud Quenzel (Schalksmühler Netzwerk Flüchtlingsarbeit). (Foto: SG Schalksmühle-Halver)

Schalksmühle/Halver. Bereits im November hatte sich die SG Schalksmühle-Halver unter dem Motto „Refugees Welcome“ für die Flüchtlinge engagiert, und die Menschen, die nach ihrer langen Flucht in Schalksmühle und Halver einen sicheren Ort gefunden haben, zu ihren beiden Heimspielen am 14. November gegen den OHV Aurich am Schalksmühler Löh sowie am 28. November gegen den TV Korschenbroich an der Halveraner Mühlenstraße eingeladen.

Da insbesondere die Resonanz in Schalksmühle großartig war, und nahezu 60 Personen – Erwachsene und Kinder – der Einladung zum Schalksmühler Löh gefolgt waren, wo sie ausgestattet mit Fanartikeln aus der eigenen SGSH-Fanartikelkollektion sowie mit Handbällen einen begeisterten Handballabend verlebten, entschloss sich die SGSH den bereits im November eingeschlagenen Weg weiterzugehen, und den gesamten Erlös aus der anlässlich des letzten großen Heimspieltages am 12. Dezember an der Halveraner Mühlenstraße veranstalteten Weihnachtstombola je zur Hälfte an das Schalksmühler Netzwerk Flüchtlingsarbeit und die Flüchtlingshilfe Halver zu spenden.

Erlös aus Weihnachtstombola aufgestockt

Nachdem der Erlös aus der Weihnachtstombola durch Spendenbeiträge von Sponsoren noch entsprechend aufgestockt werden konnte, konnten letzten Endes jeweils 500,00 € auf das Konto des Schalksmühler Netzwerks Flüchtlingsarbeit und der Flüchtlingshilfe Halver überweisen werden.

Am 23. Dezember erfolgte dann die symbolische Scheckübergabe durch den Geschäftsführer der SH-Handball-Spielbetriebs-GmbH, Mark Wallmann, an Irmtraud Quenzel und Enid Lal vom Schalksmühler Netzwerk Flüchtlingsarbeit sowie Friedhelm Pawlofsky, den Vorsitzenden der Flüchtlingshilfe Halver e.V.

Die SG Schalksmühle-Halver freut sich, mit diesem Beitrag die beiden Institutionen in Schalksmühle und Halver, die alles daran setzen, dass sich die bei uns in Schalksmühle und Halver angekommenen Flüchtlinge heimisch fühlen und hier ein zu Hause haben, zu Weihnachten finanziell unterstützen zu können.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here