Lüdenscheid / Meinerzhagen (ots) – Polizeibeamten der Ermittlungskommission „Casa II“ ist am Mittwoch ein Schlag gegen einen Serieneinbrecher gelungen. Der Festgenommene steht in dringendem Tatverdacht für mehrere Wohnungseinbrüche in Lüdenscheid und Meinerzhagen verantwortlich zu sein.

Nach bisherigen Ermittlungen kommt der 24-jährige Meinerzhagener für mindestens vier Einbrüche in Frage. Weitere Fälle könnten folgen. Der Tatverdächtige schweigt bislang zu den Vorwürfen. Er sitzt zum gegenwärtigen Zeitpunkt in Untersuchungshaft.

Bei anschließenden Durchsuchungen konnten die Beamten umfangreiches Diebesgut sicherstellen. Teile hiervon konnten bereits Einbrüchen zugeordnet werden. Andere Gegenstände hingegen nicht. Die Polizei sucht nun die rechtmäßigen Besitzer der abgebildeten Gegenstände. Hierbei handelt es sich um eine Videokamera, zwei Notebooks sowie eine Münzsammlung mit ausländischen Münzen.

Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid unter der Rufnummer 02351/9099-6331 oder 9099-0 entgegen.

Diebesgut

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here