Symbolfoto: © 500cx - Fotolia.com

Hagen. Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Montagabend (9. Mai). Wie die Polizei in ihrem Presseportal berichtet, fuhr eine 87-jährige Hagenerin gegen 19.10 Uhr mit ihrem Fahrrad die Stadionstraße entgegengesetzt der dortigen Einbahnstraße. Dabei stieß sie mit dem Ford Mondeo eines 82-jährigen Mannes zusammen, stürzte und prallte mit dem Kopf auf den Boden. Da die Seniorin keinen Fahrradhelm trug, zog sie sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zu und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Die Hagener Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here