Einbrecher
Symbolbild: Fotolia

Lüdenscheid. (ots) Senior randaliert im Stern-Center: Wie die Polizei mitteilt, ist einem 70-jährigen Lüdenscheider am Montagmittag offenbar der Wein zu Kopf gestiegen, den er in einem Imbiss im Stern-Center getrunken hatte. Der Sicherheitsdienst war auf den Mann aufmerksam geworden, weil er andere Imbissgäste belästigte. Der Versuch ihn des Stern-Centers zu verweisen scheiterte, als der Störenfried dem Wachmann eine Flasche mit Soße an den Kopf warf. Es gelang dem Security-Mann jedoch ihn bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Gemeinsam mit den Beamten brachte man ihn an die frische Luft, wo er in Erwartung eines Strafverfahrens wegen gefährlicher Körperverletzung seinen Weg nach Hause antrat.

Müllcontainer brannten

Auf einem Stellplatz für Müllcontainer unmittelbar vor dem Gelände des THW Wefelshohler Straße brannten am Montagabend zwei Müllcontainer in Brand. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Wie die Polizei mitteilt, entstanden mehrere hundert Euro Sachschaden. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt kann Brandstiftung durch Unbekannte nicht ausgeschlossen werden.

Zeugen, die Angaben zum Hergang oder möglichen Tätern machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Lüdenscheid in Verbindung zu setzen. Telefon: 02351/9099-0.

Einbrecher verscheucht

Am Montagabend gegen 18 Uhr, hörte der Bewohner einer Wohnung an der Glatzer Straße verdächtige Geräusche. Wie die Polizei mitteilt, bemerkte er eine Gestalt, die gerade versuchte das Fenster zu seiner Wohnung aufzuhebeln. Der Täter sprang darauf kurzerhand vom Balkon im Hochparterre und flüchtete in die Dunkelheit. Er wird wie folgt beschrieben: männlich, 170 cm, 20-30 Jahre, schlank, Kapuzenpullover, dunkel gekleidet.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-0 entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here