Plettenberg. Im Rahmen der Initiative „Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung“ stellen sich in der Zeit vom Mittwoch, 2. November, bis Donnerstag, 10. November, die verschiedenen Selbsthilfegruppen im Foyer des Krankenhauses vor.

Jeweils zwei Gruppen sind täglich in der Zeit von 15 bis 17 Uhr vor Ort. Nur am 7. November gel­ten andere Zeiten: 13 bis 15 Uhr.

Betroffene, Angehörige und Interessierte können sich über die verschiedenen An­gebote, Hilfen und Unterstützungen informieren. Auch für weiterreichende Ge­sprä­che stehen die Gruppen gerne zur Verfügung.

Das Krankenhaus Plettenberg wurde mit dem Zertifikat „Selbsthilfefreundliches Kran­ken­haus“ ausgezeichnet, was die sehr enge Zusammenarbeit mit den Selbst­hil­fe­gruppen und die Unterstützung der Selbsthilfe zum Ausdruck bringt.

Zeitplan

  • 2.11. 15-17 Uhr: COPD und Colitis-Crohn Selbsthilfegruppe Plettenberg
  • 3.11. 15-17 Uhr: Verein für Sehbehinderte und Adipositas
  • 4.11. 15-17 Uhr: Diabetes Selbsthilfe und Frauenselbsthilfe nach Krebs
  • 7.11. 13 bis 15 Uhr: Selbsthilfe-Kontaktstelle im Märkischen Kreis und Osteoporose Selbsthilfe
  • 8.11. 15-17 Uhr: Deutsche Parkinson Vereinigung/Parkinson Selbsthilfe und Anonyme Alkoholiker
  • 9.11. 15-17 Uhr: PSC Herzsport und Lymphselbsthilfe
  • 10.11. 15-17 Uhr: Netzwerk Hospizarbeit

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here