Lüdenscheid. Der Turm für das Foucault’sche Pendel steht, der Innenausbau im Erweiterungsgebäude der Phänomenta läuft auf Hochtouren – in den vergangenen zwei Jahren hat sich in und um die PHÄNOMENTA Lüdenscheid schon viel getan. Aus Sicht der Phänomenta-Macher an der Gustav-Adolf-Straße war es deshalb auch an der Zeit, auch das Logo des Wissenschaftszentrums im Überarbeitungs- und Erweiterungsprozess mitzunehmen.

Das O in PHÄNOMENTA hat die Form des Sechsecks aus dem unteren Bereich des PHÄNOMENTA-Turms übernommen. Hier wird sich nach der Neueröffnung eines der großen Highlights befinden: Das sogenannte Phänorama mit 360-Grad Projektion von Lüdenscheid und Umgebung mit Informationen zu großen Namen, Sehenswürdigkeiten, Kurioses und Einzigartiges zu Stadt und Sauerland und darüber hinaus.

Entworfen wurde das überarbeitete Logo von der Brinkmann Henrich Medien GmbH aus Meinerzhagen.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here