Darauf darf man sich bereits das sechste Mal in Folge freuen: Science Slam im Kulturhaus Lüdenscheid mit Moderator Marian Heuser. Foto: Daniel Scharf

Lüdenscheid. Sechs Forscher, 12 Minuten Slam-Bühne und ein „Goldener Hirn(h)eimer“. Um die begehrte Trophäe kämpfen dieses Mal sechs Wissenschaftler beim 6. Science Slam im Lüdenscheider Kulturhaus – und das auch noch am Freitag, dem 13. Oktober 2017!

Theatersaal wird Forschungslabor

Der Theatersaal wird zum riesigen Forschungslabor. Dort werden uns junge und
junggebliebene Forscher beweisen, dass Wissenschaft keineswegs verstaubt und
dröge ist. Im Gegenteil! Hier werden selbsterforschte Theorien bühnenreif gemacht.

Live-Experimente ausdrücklich erlaubt

Fabian Navarro. Foto: Heike Kölzer

Beim Science Slam sind Requisiten, Powerpointvorträge oder gar Live-Experimente ausdrücklich erlaubt! Man darf also auf die ein oder andere Interaktion mit dem Publikum sehr gespannt sein. Offen für Neues sein heißt es nicht nur fürs Publikum, sondern auch für den deutschlandweit bekannten Slam-Poeten Fabian Navarro, dersich zum ersten Mal einem wissenschaftlichen Wettstreit stellt. Der junge Germanist hält, wie sollte es anders sein, einen Vortrag übers Erzählen.

Das Publikum ist auch hier die Jury!

Doch trotz aller Unterschiede, haben alle Slam Formate eines gemein: das Publikum
ist die Jury und bewertet die Vorträge mittels Applaus und Punkten von 1-10.
Von Nano-Technologie über philosophische Fragen bis hin zu Evolutionsbedingten
Nicht-Vorteilen ist alles dabei.

Die „Kontrahenten“

Bei dieser schon sechsten Ausgabe
treten gegeneinander an:
Dr. Harald Kullmann (Biologe – Universität Münster)
Daniel Meza (Physiker – HTW Berlin)
Fabian Navarro (Germanist – Universität Wien)
Samir Salameh (Nanobiologe – Delft NL)
Julia Schnetzer (Biologin –
Max Planck Institut für Marine Mikrobiologie Bremen)
Jutta Teuwsen (Philosophin sowie Japan- & Kunstwissenschaftlerin – Heinrich Heine
Universität Düsseldorf)

Die Zuschauer erwartet ein informativ-unterhaltsamer Abend rund um den „Goldenen Hirn(h)eimer“, designed von der Lüdenscheider Künstlerin Claudia Bäcker-Kirmse. Moderiert wird der Abend in gewohnt heiterer Manier von Marian Heuser.

„Science Slam“ // No. 6, Freitag, 13. Oktober 2017, Kulturhaus Lüdenscheid, (Freiherr-von-Stein-Straße 9, 58511 Lüdenscheid), Tickets: 11,00 € / 9,00 € ermäßigt, ein Kartenvorverkauf ist über die Theaterkasse des Kulturhauses eingerichtet (02351-171299). Einlass 19:00 Uhr / Beginn 20:00 Uhr Kontakt: Marian Heuser, 01577-3555588, wowordcraft@gmail.com. Mehr Informationen unter https://www.facebook.com/WoWordcraft / http://marian-heuser.de

Einlass 19:00 Uhr / Beginn 20:00 Uhr Kontakt: Marian Heuser, 01577-3555588, wowordcraft@gmail.com

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here