Foto: Fotolia.com /© benjaminnolte

Halver. Gegen 10:30 Uhr kam es auf der B229 zwischen Lüdenscheid.Brügge und Halver-Ostendorf zu einem folgenschweren Unfall bei dem eine Lüdenscheiderin ums Leben gekommen ist. Nach ersten Angaben der Polizei sollte es sich um eine 60-jährige Frau handeln. Inzwischen hat die Kreispolizeibehörde Märkischer hat das Alter des Todesopfers von 60 auf 57 korrigiert.

Die Frau, welche von Lüdenscheid nach Halver unterwegs war geriet vor der Einmündung Halver-Ostendorf in den Gegenverkehr wo Sie mit einem LKW zusammen stieß. Der PKW der Lüdenscheiderin wurde nach dem Aufprall zurückgeschleudert und streifte dabei einen nachfolgenden PKW.

Die Fahrer des LKWs und des nachfolgenden PKWs standen nach dem Unfall unter Schock und wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Für die 57-jährige Lüdenscheiderin kam leider jede Hilfe zu spät.

Wegen der Bergungsarbeiten war die B229 bis circa 14.30 Uhr voll gesperrt.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here