Die drei beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Foto: Polizei Hagen

Hagen. (ots) Am heutigen Dienstag (10. Oktober) hat ein 37-jähriger Hagener auf der Volmestraße einen Zusammenstoß mit zwei weiteren Autos verursacht. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann mit seinem Audi gegen 5.20 Uhr auf der Volmestraße in Richtung Dahl unterwegs. Zu diesem Zeitpunkt kamen ihm auf der Gegenfahrbahn ein Seat-Fahrer (22) und VW-Fahrer (37) entgegen. Aus noch ungeklärter Ursache verlor der Audi-Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto brach aus und rutschte über die beiden Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Dabei stießen alle drei Autos zusammen. Die Männer verletzten sich mindestens leicht. Rettungskräfte brachten sie in Krankenhäuser. Die Fahrzeuge wurden jeweils mit Totalschaden (insgesamt zirka 29.000 Euro) abgeschleppt. Das Verkehrskommissariat nahm die Ermittlungen auf.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here