Kierspe. (ots) Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 25 bei Kierspe sind heute morgen (18. April) zwei Beteiligte schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall, als ein 32-jähriger Kleintransporterfahrer aus Kierspe gegen 6.35 Uhr die K25 von Kierspe-Dorf kommend in Richtung Bollwerk befuhr. In einer Rechtskurve geriet er nach links und stieß dort mit einer entgegenkommenden 32-jährigen Pkw-Fahrerin aus Kierspe zusammen.

Verletzte im Pkw eingeklemmt

Die Frau musste aufgrund der Wucht des Zusammenstoßes aus ihrem Pkw heraus geschnitten werden. Beide Unfallbeteiligte wurden schwer verletzt mit einem Rettungswagen ins Klinikum Hellersen gebracht. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von etwa 15.000,-Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat oder der Polizeiwache in Meinerzhagen in Verbindung zu setzen, Telefon 02354/90990.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here