Lüdenscheid: Nach dem Vorfall in der Kersting-Passage sind am Donnerstag zwei weitere Männer festgenommen worden. Der Mann, der einen Tumult bei seiner Festnahme nutzte, um zu flüchten, ist noch nicht gefasst. Seine Personalien sind allerdings bekannt.

Nach wie vor laufen die Ermittlungen, da noch immer nicht klar ist, was am Donnerstag kurz vor 16 Uhr in dem Wettbüro passiert ist. Aufschluss erhoffen sich die Behörden von der Vernehmung der beiden Festgenommenen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here