oestertal
Foto: SV Oestertal

Plettenberg. Der Schützenverein Oestertal ist an diesem Wochenende (3. bis 5. Juni) an der Reihe, sein Schützenfest zu feiern. Der Vorstand um den Vorsitzenden Jörg Neumann lädt dazu neben den Mitgliedern vor allem die Talbevölkerung, Freunde und Nachbarvereine ein. „Schützenfest ist keine geschlossene Gesellschaft“, betont Jörg Neumann.

Die Disko-Hüpfburg gehört zu den Attraktionen bei der großen Kinderparty in der Oesterhalle.
Die Disko-Hüpfburg gehört zu den Attraktionen bei der großen Kinderparty in der Oesterhalle.

Einige Neuerungen haben die Verantwortlichen des Schützenvereins für den Kinder- und Familientag am Freitag organisiert. Die Kinderschützen ermitteln die Nachfolger des Kinderkönigspaares Fabian Selle und Christina Fischer. Begleitend zum Kinderkönigsschießen findet eine große Party statt. U.a. gibt es eine Disko-Hüpfburg und eine Kinder-Cocktailbar. Darüber hinaus hat das amtierende Königspaar Andrea Saladdino und Marina Werner noch eine Überraschung angekündigt.

Für die Einstimmung am frühen Abend sorgt der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Plettenberg mit traditioneller Unterhaltungsmusik. Den musikalischen Staffelstab übernimmt dann DJ Dominik Heisler von ProLight Plettenberg.

Vor dem Königsvogelschießen am Samstagnachmittag auf dem Schießstand im Baddinghagen brodelt die Gerüchteküche im Oestertal. „Es gibt wohl einen Anwärter aus dem Offizierskorps“, berichtet Jörg Neumann. Der habe sein Können als Sportschütze schon wiederholt bewiesen. Hartnäckig hält sich auch das Gerücht, dass ein Schütze, der sich im vergangenen Jahr ins Gespräch gebracht und gleich den linken Flügel geschossen hatte, diesmal auf den Vogel anlegen wolle. Parallel zum Königsvogelschießen der Erwachsenen ermitteln auch die Jugendlichen den Nachfolger von Yannik Adolphy, der ein Jahr lang zusammen mit seiner Königin Aniela Hünerjäger regierte.

Am Samstagabend werden die neuen Schützenkönigspaare gekrönt. Anschließend spielt die Tanzband Streamline zum Königsball in der Oesterhalle auf.

Am Sonntag ab 10.30 Uhr versammeln sich die Schützen und ihre Gäste zum Biergericht in der Halle. Präsident Carsten Bock und seine Schöffen haben mit wachen Augen das Geschehen im Tal und in der Stadt verfolgt. Da wird manches Döneken auf der Bühne nachgestellt – sehr zum Vergnügen des Publikums. Dabei kann sich niemand sicher sein, dass nicht auch ihn ein Urteil des Biergerichts trifft.

Der Festzug und die Kinderkrönung bilden das Finale des Schützenfestes im Oestertal. Dabei wirken der Feuerwehrmusikzug Plettenberg und das Tambourcorps Dünschede mit.

Während der Schützenfesttage bietet die von der Plettenberger Schaustellerfamilie Feldmann aufgebaute Kirmes vor der Oesterhalle zusätzliche Unterhaltung.

sv oestertal plakat 2016

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here