Start Stadtleben Schottischer Autor liest in Meinerzhagen

Schottischer Autor liest in Meinerzhagen

0

Meinerzhagen. Am Montag, 20. Oktober, um 20 Uhr liest in der Aula des Evangelischen Gymnasiums Meinerzhagen (Christoph-Friedrich-Baehrens-Straße 5a) der schottische Autor Martin Walker aus seinem neuen Roman „Reiner Wein“. Mit dabei eine Übersetzerin.

Das Ferienparadies Périgord – köstliche Weine, wunderbares Essen, älteste Kulturlandschaft Europas, das ist der Ort, an dem die Kriminalromane des in Schottland geborenen Martin Walker, der neben Washington auch im Périgord zuhause ist, spielen. Dort in dem fiktiven Städtchen Saint-Denis muss Bruno, Chef de Police, sich mit einem Fall befassen, der weit in die französische Geschichte zurückführt.

Bruno-Romane in 15 Sprachen

Es ist Sommer in Saint-Denis. Doch Bruno, Chef de Police, muss eine Serie von Raubüberfällen aufklären. Deren Spuren führen in den Sommer 1944 zurück, als Résistance-Kämpfer einen Geldtransport überfielen und mit Milliarden alter Franc das Weite suchten. Eine Beute, die in dunklen Kanälen versicherte…

Martin Walker, geboren 1947 in Schottland, ist Schriftsteller, Historiker und politischer Journalist. Er lebt in Washington und im Périgord und war 25 Jahre politischer Journalist bei der britischen Tageszeitung The Guardian. Heute ist er Vorsitzender eines Think-Tanks für Topmanager mit Sitz in Washington. Seine Bruno-Romane erscheinen in 15 Sprachen.

Karten gibt es im Vorverkauf für 12 €, in Meinerzhagen in der Buchhandlung Schmitz, Zur Alten Post 6, Im Fotoatelier Albrecht, Derschlager Str. 8, in Valbert im Reisebüro Rück, Ihnestr. 35, und in Kierspe in der Buchhandlung Timpe, Friedrich-Ebert-SDtraße 363. An der Abendkasse kostet der Eintritt 15 €.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here