Lüdenscheid (PSL) – Zu einem Konzert der besonderen Art lädt die Musikschule der Stadt Lüdenscheid am Samstag, 8. März 2014, um 18 Uhr in den Kammermusiksaal an der Altenaer Straße 9 ein. Die beiden Schlagzeuger Guido Pieper (Lüdenscheid) und Andreas Wahl (Köln) gestalten ein Programm, das ausschließlich für die so genannten Stabspiele (Marimba und Vibraphon) konzipiert ist.

Guido Pieper, Schlagzeuglehrer an der städtischen Musikschule Lüdenscheid und an der städtischen Musikschule Drolshagen, ist dem Lüdenscheider Publikum bisher als Mitglied des Ensembles Différance bekannt.

Andreas Wahl, ebenfalls Lehrer an der Musikschule in Drolshagen, ist unter anderem als Mitglied des Trios „Everson“ in der ungewöhnlichen Besetzung mit Saxophon, Piano und Marimbaphon auf der CD „Timepassages“ zu erleben.

Die beiden Schlagzeuger, die sich im Studium an der Musikhochschule in Köln kennen gelernt haben, spielen ihre Instrumente sowohl im Duo als auch solistisch. Zu hören sein werden unter anderem Kompositionen der japanischen Marimba-Virtuosin Keiko Abe, des Vibraphonisten David Friedman und eine Bearbeitung eines Piazzolla-Tangos für zwei Marimbaphone.

Der Eintritt zu dem Konzert beträgt sieben Euro, ermäßigt 3,50 Euro. Karten sind an der Abendkasse und im Sekretariat der Musikschule erhältlich.

Weitere Informationen gibt es im Sekretariat der Musikschule der Stadt Lüdenscheid, Altenaer Straße 9, unter der Rufnummer 0 23 51/17 24 26. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 12 Uhr und Montag bis Donnerstag von 13 Uhr bis 16 Uhr.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here