Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Hagen. (ots) Eine Truppe von sechs bis sieben Schlägern hat auf dem Gelände des TSV Fichte Hagen in der Wörthstraße zwei Trainer attackiert und verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, lag ein 51-jähriger Trainer am Boden, als die Beamten eintrafen. Er wies Verletzungen im Gesicht auf und wurde ins Krankenhaus gebracht. Hier wurde der Mann stationär aufgenommen. Sein 45-jähriger Trainerkollege klagte über Schmerzen am Kopf und an der linken Hand. Er wollte eigenständig einen Arzt aufsuchen.

Nach Tritten und Schlägen verschwunden

Nach übereinstimmenden Angaben mehrerer Zeugen begab sich die Mannschaft der beiden Trainer in der Halbzeitpause eines Fußballspiels in die hintere rechte Ecke des Spielfelds. Plötzlich erschienen die Männer, die sich zuvor unauffällig im Bereich des Haupteingangs aufgehalten hatten: Sie schlugen und traten unvermittelt auf die beiden Trainer ein. Dann verließen die Schläger das Gelände und entfernten sich mit mehreren Fahrzeugen.

Hauptschläger mit Glatze und Vollbart

Die Täter werden als Bodybuilder-Typen im Alter von 20 bis 30 Jahren beschrieben. Der Hauptschläger hat eine Glatze und trägt einen Vollbart. Er war zur Tatzeit mit einem weißen Muskelshirt und einer grauen Jogginghose bekleidet. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind bislang noch unklar. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

 

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here