Symbolbild (Foto: Fotolia © Picture-Factory)

Lüdenscheid (ots) Prügelei endet im Krankenhaus: Wie die Polizei mitteilt, haben sich an einer Lüdenscheider Diskothek in der Nacht auf Sonntag mehrere Personen geprügelt. Gegen Mitternacht war eine zunächst mündliche Auseinandersetzung eskaliert, als einer der Beteiligten ein Pfefferspray zückte und damit seinen Kontrahenten besprühte. Der genaue Grund für die Eskalation bzw. der genaue Sachverhaltshergang ist noch nicht geklärt. Beteiligt waren nach ersten Erkenntnissen mindestens vier Personen, die namentlich bekannt sind. Alle sind Lüdenscheider und zwischen 26 und 27 Jahre alt.

Sehr hitzige Stimmung

Mindestens eine Person wurde leicht verletzt. Ein Beteiligter musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Die eingesetzten Polizeibeamten trafen auf eine sehr hitzige Stimmung, die sich von der Diskothek zeitweise auf den Sternplatz verlagerte und erst nach der Aussprache mehrerer Platzverweise sowie der kurzzeitigen Ingewahrsamnahme eines Beteiligten beruhigte. Ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here