Symbolfoto: © 500cx - Fotolia.com

Hagen-Eckesey. Versuchter Einbruch in eine Tankstelle an der Becheltestraße: In der Nacht zum heutigen Dienstag (3. Mai, 1.45 Uhr) beobachtete laut Polizeibericht ein 36-jähriger Zeuge drei Männer, die sich in verdächtiger Weise an einer Tankstelle in der Becheltestraße aufhielten. Plötzlich hörte er Glas splittern. Offensichtlich versuchten die Männer, in die Tankstelle einzubrechen. Der Zeuge alarmierte sofort die Polizei. Noch während mehrere Streifenwagen zum Tatort eilten, flüchteten die drei Männer in Richtung der nahegelegenen Bahngleise. Sie konnten unerkannt entkommen.

Mit Vorschlaghammer unterwegs

Die anschließenden Ermittlungen ergaben, dass die Einbrecher mit einem Vorschlaghammer gegen eine Scheibe geschlagen hatten. Auf diesem Wege versuchten sie, in den Verkaufsraum zu gelangen.

Vage Täterbeschreibung

Zu den Einbrechern liegt nur eine vage Beschreibung vor: Die Männer waren schlank und dunkel gekleidet. Einer der Einbrecher trug eine Jacke über dem Arm, ein anderer trug eine Kappe mit Schirm nach hinten auf dem Kopf. Die Polizei bittet mögliche weitere Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here