Funcascade mit Ulrike Wagner und Tlako Mokgadi spielen im Lönneberga. Foto: P. Mokgadi

Lüdenscheid. Leckerer Live-Mix bei Dahlmann und im Eigenart. Anstelle einer Grusel-Party präsentiert Dahlmann seit fünf Jahren am Halloween-Abend, 31. Oktober, das Sauerländer Allerlei, einen lokalen musikalischen Mix. Dieses Jahr spielen bei Dahlmann neben den C.A.T. Lucky Frogs noch Global Beat. Zusätzlich gibt es dieses Jahr den Sauerländer Allerlei auch noch im Eigenart. Dort stehen Funcascade auf der Bühne.

Mit einem Ticket können sowohl die Konzerte im Dahlmann als auch im Eigenart besucht werden. Es handelt sich quasi um eine Art Mini-Kneipenfestival.

Sie spielen am 31.10.im Dahlmann: The Lucky Frogs. Foto: Lucky Frogs Pressefoto
Sie spielen am 31.10.im Dahlmann: The Lucky Frogs. Foto: Lucky Frogs Pressefoto

Von Anfang an dabei waren C.A.T. Lucky Frogs – und die Lüdenscheider Formation ziert auch die aktuelle Auflage des Events. Sänger Christian Teske und die fünf Musiker spielen unplugged mit Akustik-Gitarren Songs, die ins Ohr und ins Bein gehen. Acoustic-Power-Music von zart bis hart, das bringt‘s auf den Punkt – denn die Lucky Frogs haben Klassiker der Musikgeschichte ebenso wie aktuelle Charthits im Repertoire. Den Reiz macht die Instrumentierung mit zwei Akustik-Gitarren und einem Akustik-Bass aus, unterstützt von Klavier- und Orgelsound und Schlagzeug. So spielen die Frösche Hits von Elvis Presley bis Lady Gaga und Bon Jovi bis AC/DC.

Etwas lauter wird es bei Global Beat. Die Merkmale eines Konzertes mit der Band um den Altenaer Drummer Michael Schwarzer sind lt. eigenen Angaben „knisternde Atmosphäre, fetziger Livesound und eine lebendige Bühnenperformance“. Zu hören gibt es Rock-Klassiker der 70er und 80er Jahre – von Bands wie z.B. Queen, Whitesnake oder Robbie Williams.

Funcascade kommen aus Altena und bestehen aus den Profimusikern und Entertainern Tlako Mokgadi und Ulrike Wagner. Bekannt sind sie auch durch ihre Musikprojekte TLAKOmania, als Sänger der Radio Gaga Show und durch die Black and White Show Brothers. Beide haben schon bei diversen TV-Produktionen von Künstlern wie Chris de Burgh oder Matthias Reim mitgespielt. Das Showkonzept von Funcascade ist sehr einfach: Songs, die jeder kennt und jeder liebt. In einer gesunden Mischung aus Rock, Pop, Schlager und Songclassics, die am besten für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Zu hören sind u. a. Songs von Phil Collins, Sting, Elton John, Tim Bendzko oder Coldplay.

Tickets, die zum Besuch beider Locations berechtigen (es gibt sogar ein Bändchen), kosten im Vorverkauf 9 € plus Gebühr (bei Dahlmann und LN-Ticketshop). AK 12 Euro.

Einlass ab 20 Uhr, Beginn 21 Uhr.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here