Schon mehrfach übergaben die Mitglieder des LEO-Clubs ihre vollen Einkaufswagen an die Mitarbeiter der Tafel. Foto: Parnemann

Lüdenscheid. Am Samstag, 29. April,führt der LEO-Club Lüdenscheid seine Aktion „Ein Teil mehr“ am EDEKA-Markt Preller in Lüdenscheid-Buckesfeld durch. Von 11 bis 17 Uhr werden vor dem EDEKAMarkt spenden in Form von haltbaren Lebensmitteln und Hygieneartikeln, für die Lüdenscheider Tafel gesammelt.

Helfen ist bei dieser Aktion denkbar einfach. Wer an diesem Tag im EDEKA-Markt unterm Freihof einkauft, kauft einfach ein Teil mehr ein und übergibt dieses am Ausgang an die LEOs vor Ort. Die
gesammelten Spenden werden am Ende der Aktion von Mitarbeitern der Lüdenscheider Tafel abgeholt und direkt an die Menschen, die den Dienst der Lüdenscheider Tafel in Anspruch
nehmen, weitergeleitet.

18 volle Einkaufswagen

Bei früheren Aktionen sind so teilweise sage und schreibe 18 volle Einkaufswagen mit Spenden zusammengekommen. Die Mitglieder des LEO-Clubs, und auch die ehrenamtlichen Helfer der Tafel sind gespannt, ob dieser bisherige Rekord von 2015 dieses Mal gebrochen werden kann.

So geht’s

So funktioniert es: Die Mitglieder, fleißige Helfer und Gäste des LEO-Clubs stehen ab 11 Uhr vor dem EDEKAMarkt
am Buckesfeld. Erkennbar an den blauen T-Shirts. Es werden vor Ort Flyer mit Beispielen verteilt die zeigen, was sich am besten für eine Spende eignet. Jedem steht es aber frei zu entscheiden ob und was er oder sie spenden möchte. Vor dem Markt nehmen die Club-Mitglieder die Spenden in Empfang und übergeben diese am Abend an die Lüdenscheider Tafel

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here