Polizei
Symbolfoto: Fotolia.com © Picture-Factory

Im Tatzeitraum 14.04.2015, 07:40 Uhr bis 14.04.2015, 10:45 Uhr, gelangte ein Täter in ein Haus am Buschhauser Weg, indem die Terrassentür aufgehebelt wurde. In einem Zimmer wurden Schränke durchwühlt und ein Mobiltelefon entwendet. Sachschaden ca. 500,– Euro.

Zwei Einbruchsversuche scheitern Im Tatzeitraum 13.04.2015, 23:00 Uhr bis 14.04.2015, 07:30 Uhr, versuchten unbekannte Täter gewaltsam das geschlossene Rollo am Balkon einer Wohnung im Straßburger Weg hochzuschieben. Dieses misslang jedoch. Am Rolladenkasten entstand erheblicher Sachschaden.

Im Tatzeitraum 13.04.2015, 20:00 Uhr bis 14.04.2015, 15:00 Uhr, versuchten Unbekannte die Hauseingangstür eines Hauses Auf’m Aul aufzuhebeln. Dies misslang. Hier entstand lediglich geringer Sachschaden.

Im Tatzeitraum 09.04.2015, 01:00 Uhr bis 09.04.2015, 11:00 Uhr, versuchten unbekannte Täter die Eingangstür zu einer Spielothek in der Knapper Straße aufzuhebeln. Dieses misslang ebenfalls. An der Eingangstür entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden.

Hinweise zu den Einbrechern nimmt die Polizei in Lüdenscheid (Tel.: 9099-0) entgegen.

Sachbeschädigung an Schule

Sachbeschädigung an Schule Bahnhofsallee In der Nacht vom 11.04. zum 12.04.2015 beschädigten bislang unbekannte Täter die Gebäudefassade, einen Fensterrahmen und eine Fensterscheibe an der dortigen Schule. Der Sachschaden beträgt mehr als tausend Euro.

Hinweise zu den Tätern, die mit dem Stein diesen Schaden hinterließen nimmt die Polizei in Lüdenscheid (Tel.: 9099-0 oder 9099-6324) entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here