Symbolfoto: © Benjamin Haas - Fotolia

Kierspe. Der Arbeitskreis Flüchtlinge Kierspe lädt für Dienstag, 9. Dezember, ins Soziale Bürgerzentrum „Hand in Hand“ an der Fritz-Linde-Straße 43 ein. Geplant ist ein „Runder Tisch“ zur Lage der Flüchtlinge in Kierspe. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr. In der Einladung schreibt Karin-Schmid-Essing für den Arbeitskreis Flüchtlinge:

Liebe Kiersperinnen und Kiersper,

wie Sie alle wissen, führen Kriege und andere Nöte dazu, dass in diesem Jahr viele Menschen sich gezwungen sehen, zum Überleben aus ihrer Heimat zu fliehen. Inzwischen ist in Kierspe eine große Zahl junger Männer angekommen. Sie müssen menschenwürdig untergebracht werden und brauchen Hilfe und Betreuung.

Auf unsere Stadt sind dadurch große Aufgaben zugekommen, die nur angemessen bewältigt werden können, wenn sich neben der zuständigen Verwaltung viele Bürger, Vereine, Kirchen und andere Organisationen tatkräftig beteiligen. Diese Hilfe muss wegen der vielen Flüchtlinge möglichst rasch beginnen und gut koordiniert werden.

Es wäre ein großer Gewinn für die Flüchtlinge und für das soziale Leben in Kierspe, wenn zu diesem Treffen viele Menschen kommen würden.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here