Hagen-Altenhagen. Ein 38-jähriger Ladendieb ließ am Dienstagabend (12. Juli, 21.25 Uhr) bei einem Discounter an der Alexanderstraße sechs Flaschen Bacardi-Rum mitgehen und versuchte dann, dem Personal zu entkommen. Wie die Polizei in ihrem Presseportal schildert, befand sich ein 24-jähriger Angestellter des Supermarkts gerade im Kassenbereich des Ladens, als ihn ein – unbekannter – Zeuge auf einen verdächtigen Mann aufmerksam. In diesem Augenblick durchquerte der Verdächtige den Kassenbereich und löste damit Alarm aus. Der Angestellte folgte dem Mann und konnte ihn auf dem Parkplatz einholen und festhalten. Bei der Durchsuchung des Ladendiebs zeigte sich, dass er sechs Flaschen „Bacardi“-Rum im Wert von rund 75 Euro entwendet hatte. Der 38-jährige Beschuldigte gab an, er habe die Flaschen verkaufen wollen, um seine Drogensucht zu finanzieren. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahls.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here