Unter anderem wurde diese Skulptur umgestoßen. Foto: Polizei Hagen

Hagen. (ots) Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Sonntag auf einem Gartengrundstück in der Konkordiastraße einen hohen Sachschaden angerichtet. Wie dem Polizeibericht zu entnehmen ist, bemerkte am Sonntag ein 70-jähriger Hausbesitzer aus der Konkordiastraße gegen 13.30 Uhr, dass mehrere Skulpturen, Vasen und Blumenkübel in seinem Garten beschädigt waren. Bislang unbekannte Täter hatten die Gegenstände umgestoßen. Hierbei gingen einige Skulpturen und Vasen zu Bruch. Einer vorläufigen Schätzung zufolge entstand ein Sachschaden von mindestens 15.000,00 Euro. Den Ermittlungen der Polizei zufolge hatten sich die Täter über eine Mauer in der Bergstraße Zugang auf das weitläufige Grundstück verschafft. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here