Die Feuerwehr Schalksmühle sperrte die Fahrbahn, leuchtete die Einsatzstelle aus, stellte den Brandschutz sicher und schaltete das Fahrzeug spannungslos. Foto: Feuerwehr Schalksmühle

Schalksmühle (ots) Am späten Dienstagabend ist auf der Rotthauser Straße ein Pkw von der Fahrbahn abgekommen und hat sich dabei überschlagen. Anschließend blieb er auf der Seite in einer Wiese liegen. Wie die Feuerwehr Schalksmühle mitteilt, hatten Passanten beim Eintreffen der Löschgruppe Schalksmühle das Unfallfahrzeug bereits auf die Räder gestellt.

Einer der zwei Insassen musste mit dem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt werden – eingeklemmt oder eingeschlossen war niemand. Die Feuerwehr Schalksmühle sperrte die Fahrbahn, leuchtete die Einsatzstelle aus, stellte den Brandschutz sicher und schaltete das Fahrzeug spannungslos. Da der betroffene Pkw einen Benzin-/Gasantrieb hatte, nahmen die Einsatzkräfte zusätzlich eine Messung der Umgebungsluft vor. Es wurde nichts festgestellt. Nach Übergabe der Einsatzstelle an die Polizei konnte die Löschgruppe Schalksmühle nach zirka anderthalb Stunden den Einsatz beenden und wieder einrücken.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here