Daniel Scharf, Jugendreferent der evangelischen Kirche Oberrahmede, lud gemeinsam mit vielen ehrenamtlichen Helfern zur Rolli-Disko-Spezial in die Kirche ein. Fotos: Iris Kannenberg

Lüdenscheid. Rolli-Disko-Spezial gab es am Samstag in der evangelischen Kirche Oberrahmede in Lüdenscheid. Unter der Leitung des dortigen Jugendreferenten Daniel Scharf, trafen sich Jugendliche mit und ohne Handicap im zur Disko umgestalteten Gottedienstraum der Kirche, um gemeinsam zu tanzen und zu feiern.

Großes gemeinsames Büfett

Die Kirche ist bei der Rolli-Disko nicht wiederzuerkennen. Ja, das ist tatsächlich der Gottesdienstraum!
Die Kirche ist bei der Rolli-Disko nicht wiederzuerkennen. Ja, das ist tatsächlich der Gottesdienstraum!

Die Rolli-Disko-Special findet immer am Ende des Jahres statt als Abschluss eines Jahres,  in dem die sogenannte „Rolli-Disko“ regelmäßig in einem Abstand von zwei Monaten die ehrwürdige Kirche „rockt“. Und das bereits seit über zehn Jahren. An diesem besonderen Abend spenden die Eltern der Jugendlichen Salate und Süßspeisen und gestalten gemeinsam mit den Mitarbeitern der Kirche ein großes Büfett. Dann feiert man zusammen ein „Danke-Schön-Fest“ für all das, was an Gutem im vorangegangenen Jahr passiert ist. Kirsten Göhlert, ebenfalls Gemeindemitglied, leitet die Küche an solchen Abenden und sorgt dort für den reibungslosen Ablauf.

Rolli-Disko ist „Ehrensache“

Die „Rolli-Disko“ wird ehrenamtlich von den Jugendlichen der Gemeinde betrieben und laut Daniel Scharf steckt sehr viel Zeit in den Vorbereitungen dieser Abende. So haben sie für dieses „Special“ am Tag vorher bis Nachts um zwölf aufgebaut, nachmittags ging es dann weiter. Wenn die Disko vorbei ist, wird alles noch in der gleichen Nacht abgebaut und der Gottesdienstraum mit angrenzendem Gemeideraum und Küche wieder so hergerichtet, dass man meinen könnte, hier hätte nie etwas anderes stattgefunden, als das, für das die Kirche ursprünglich erbaut wurde.

24-Stunden-Schicht

Schön zu sehen, wie ausgelassen sie miteinander feiern!
Schön zu sehen, wie ausgelassen sie miteinander feiern!

Denn gegen 9.30 Uhr erscheinen Sonntags bereits die ersten Besucher der Kirche. Am Sonntagmorgen sah man dann auch tatsächlich absolut nichts mehr von der großen Party, die am Abend vorher gefeiert wurde. Nur Daniel, der an diesem Vormittag wieder bzw. immer noch im Dienst war kämpfte berechtigterweise mit der Müdigkeit. Kein Wunder, hatte er doch eine stramme 24-Stunden-Schicht in seiner Gemeinde hinter sich.

Sechs Events über das Jahr verteilt

Die Rolli-Disko-Spezial ist ein außergewöhnlicher Abend zum Abschluss eines außergewöhnlichen Jahres, in dem fast ausschließlich mit Ehrenamtlichen diese sechs Events gestemmt werden. Getragen wird das Ganze von den jungen Leuten der Gemeinde, die mit großem Engagement bei der Sache sind. Schön zu sehen, dass ihre ebenfalls jugendlichen Gäste die Disko nicht nur sehr gut annehmen, sondern fröhlich feiern und sich auf der Tanzfläche bewegen, als hätten sie nie etwas anderes getan. Es macht Spaß, den Teenies dabei zuzusehen.

Das Miteinander fördern

Willkommen sind Jugendliche mit und ohne Handicap. Dem Team in der Gemeinde ist es wichtig, das Miteinander zu fördern und gegenseitige Vorurteile abzubauen. 2017 geht es weiter. Termine werden rechtzeitig auf der Webseite der Gemeinde bekanntgegeben. Zusätzlich laden die Märkischen Werkstätten zu den Abenden ein.

Unterstütze uns auf Steady

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here