Seven Hills Blend starten am Samstag, 28. Januar, im Langen Gang zu einer Reise durch die Rock- und Blues-Geschichte. Foto: Frank Störmer

Lüdenscheid. Endlich ist es wieder soweit: Seven Hills Blend beginnen ihr musikalisches Jahr in ihrem „WOHNZIMMER“. Die Band startet mit teils neuer Besetzung am Samstag, 28. Januar, um 20.30 Uhr in der Altdeutschen Bierstube („Langer Gang“). Nach einer gelungenen Premiere in neuer Formation beim Grass Rock Festival in Opmünden möchte sich Seven Hills Blend nun dem Lüdenscheider Publikum vorstellen. Neu an der Leadgitarre ist Colin ‚B‘ , fünffacher Preisträger des Deutschen Rock & Pop Preises. Mit seinem virtuosen Gitarrenspiel prägt er nun den Sound der heimischen Coverband entscheidend mit.

Holger Wortmann spielt Bass und singt. Foto: Wolfgang Teipel
Holger Wortmann spielt Bass und singt. Foto: Wolfgang Teipel

Den bekannten Kern der Combo stellen weiterhin Holger Wortmann (Bass), Norman Brinkhoff (Gitarre und Keyboard), Maik Fiebrich (Schlagzeug) sowie an der Gesangsfront Ela Hardt und Kevin Dewald.

Seven Hills Blend wollen ihr Publikum an diesem Abend mit auf eine Rock-und Blues Reise nehmen. Reisebegleiter sind Stücke von Janis Joplin, B.B. King, Gary Moore, Rolling Stones, Lenny Kravitz u.v.m.

Karten gibt es im Vorverkauf für 8 Euro im Langen Gang, an der Abendkasse für 9 Euro.

 

Beginn dieser Rock- und Blues-Reise    20:30 Uhr

Einlass ist ab 19:30 Uhr.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here