Marian Heuser moderiert das Finale der NRW Meisterschaften 2015 in Münster

Am 1. Und 2. Mai finden die NRW Meisterschaften im Poetry Slam in Münster statt und kehren somit zurück an ihren Geburtsort. 2008 wurden hier die ersten Landesmeisterschaften ausgetragen und damals wie heute duellierten sich zwei Tage lang die besten Poeten des Landes, welche sich zuvor über diverse Slams qualifiziert hatten. 48 Slammerinnen und Slammer traten damals an, am Ende gewann Tobias Kunze, Vierter wurde ein Szeneneuling – Marian Heuser. „Eine meiner Sternstunden“, erinnert sich Lüdenscheider und Wahlmünsteraner: „Die NRW Meisterschaften 2008 waren meine erste Meisterschaft und mein vierter Auftritt überhaupt. Da aus dem Stand unter die Top Five zu gelangen kam einer Sensation gleich.“

Dem Slam ist Marian Heuser bekanntermaßen treu geblieben. Noch zweimal schaffte er es unter die fünf Besten NRWs (2009 & 2010), ehe sich sein Traum vom Titel 2012 in Osnabrück erfüllte und er Niedersächsischer Meister wurde. Seitdem widmet er sich vorrangig dem seiner Kabarettistenlaufbahn und dem Veranstaltertum – den Bergstädtern ist er vor allem wegen seiner Veranstaltungsreihe „World of WORDcraft“ bekannt. Der in der Gaststätte Dahlmann beheimatete Poetry Slam ging im August 2010 an den Start. Seit 2012 gibt es außerdem ein jährliches Finale im Kulturhaus, welches letztes Jahr vor ausverkauften Rängen stattfand. „Vor großem Publikum zu spielen und / oder zu moderieren ist etwas Wunderschönes. Die positive Nervosität ist Nervenkitzel pur und die Erleichterung, wenn die Show gut läuft unbezahlbar“, weiß Heuser daher aus eigner Erfahrung zu berichten.

Jetzt wurde dem sauerländer Bühnenliteraten eine besondere Ehre zuteil, die auf die bisherige Größenordnung noch einen drauf setzt. „Man hat mich gefragt, ob ich das Finale der NRW Meisterschaften moderieren möchte und ich habe natürlich sofort ja gesagt“, strahlt der 30jährige. Der prestigeträchtige Event findet am 2. Mai im Theater Münster statt und ist mit 800 Leuten bereits ausverkauft. „Die NRW Meisterschaften sind der größtmögliche Rahmen und das Finale natürlich die Kirsche auf der Sahnehaube“, freut sich Heuser auf die Herausforderung. Warum ausgerechnet er gefragt wurde, beantwortet er mit einem Grinsen: „Ich glaube, es hat schlichtweg Eindruck gemacht, was wir hier in Lüdenscheid über die Jahre aufgebaut haben.“

Für die Vorrunden der NRW Meisterschaften im Poetry Slam gibt es noch Karten unter www.tatwortimnetz.de, der nächste „WORDcraft“ Poetry Slam bei Dahlmann findet am Freitag den 29.Mai statt – diesmal jedoch eine halbe Stunde früher als gewohnt. Einlass ist demnach um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Die Karten kosten 8 € bzw. 6 € ermäßigt und sind ausschließlich an der Abendkasse erhältlich.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here